Medikamente in der Schwangerschaft

Hallo, ist es eigentlich möglich in der Schwangerschaft nicht verschreibungspflichtige Medikamente zu nehmen? Zum Beispiel meinte meine Freundin sie nehme nichtmal Aspirin ein weil dies dem Kind schaden könnte. Stimmt das denn wirklich oder übertreibt sie da? Andrea

Antworten (2)

In der Schwangerschaft sollten Frauen ganz auf chemische Mittel verzichten...auch auf Aspirin.
Es gibt so viele Methoden um ohne durch die Schwangerschaft zu kommen.
Meine Freundin, die zur Zeit schanger ist, macht zwei Mal die Woche Yoga und nimmt Magnesium, wenn sie starke kofschmerzen hat.
Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit der Akupunktur...das muss mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

kuhbaer1978
Gegen Schmerzen

Ich weiß nur noch von meiner Frau, dass die Frauenärztin zu ihr gesagt hat sie soll keine starken Schmerzmittel oder ähnliches während der Schwangerschaft nehmen

Gegen Kopfschmerzen hat meine Frau in dieser Zeit Paracetamol genommen und unserem Sohnemann hat es nicht geschadet, er ist inzwischen 3 Jahre alt und erfreut sich bester Gesundheit.

Hoffe ich konnte damit ein bisschen weiterhelfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren