Meine Hormone spielen nur am Arbeitsplatz verrückt - was läuft da falsch?

Ich bin sechzehn Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Jetzt habe ich mich unsterblich in einen Arbeitskollegen verliebt. Aber diese Gefühle habe ich nur während der Arbeitszeit. In der Freizeit ist dieses Gefühl wie weggeflogen. Spielen da die Hormone verrückt, legt sich das wieder oder bin ich nicht normal, was meint ihr? Danke für jeden Beitrag dazu. Gruß, Rose

Antworten (2)

Mit 16 spielen die Hormone verrückt, sicher. Aber leider tun sie das bei vielen Frauen auch später wieder, wenn sie in die WEchseljahre kommen und glauben, etwas versäumt zu haben. Und da finde ich das dann nciht mehr so normal wie mit 16, sodnern höchst peinlich und unvernünftig.

Am Arbeitsplatz ist dieser Kollege wohl einsame Spitze im Vergleich zu den anderen männlichen Kollegen. Und da du mit deinen 16 Jahren in einem Alter bist, wo man sich sehr leicht und sehr heftig verliebt, ist es ganz normal, dass diese Energie ein "Objekt" braucht, an das es sich heften kann.
In der Freizeit sind dann sicher viel mehr interessante Männer vorhanden, sodass dieser Arbeitskollege nichts besonderes mehr ist.
Ich wünsche dir, dass du bald einen Freund findest. Denn dann wird der Arbeitskollege die Macht über dich verlieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren