Mit 11 jahren bald ein korsett...ich leide unter skoliose...

Hey,
ich bin lisa, 11, und bekomme bald ein korsett. ich mache 2 mal die woche KG aber ich habe trotzdem starke schmerzen! hat jemand gute tipps für mich?

Antworten (2)

Als Physiotherapeutin empfehle ich Dir eine Behandlung nach Schroth (s. bundesweit geführte Therapeutenliste und Katharina-Schroth Klinik, Bad Sobernheim). 2 Mal KG / Woche sind zuwenig. Du solltest die Übungen jeden Tag 20-30 Minuten auch zuhause üben. Die Physiotherapie sollte Dich bis zum Verschwinden der Skoliose begleiten. 6 Behandlungen sind nicht ausreichend. Daneben ist es ratsam auch den Körper durch Sport, wie Laufen, Schwimmen (kein Springen) zu kräftigen. Bei akuten Schmerzen hilft auch eine kleine Massage. Keine Angst vor dem Korsett! Es sorgt dafür, dass neben der speziellen Therapie nach Schroth, Deine Wirbelkörper entdreht und aufgerichtet werden. Es muss aber richtig und fest anliegen und darf nicht wie ein Mantel über Deinem Körper hängen. Sonst erfüllt es seinen Zweck nicht. Diese konservativen Behandlungsmethoden lassen Deine Schmerzen verschwinden. Bleibe ausdauernd - auch über Jahre hinweg- sodass sich ein Erfolg einstellen kann. Sei mutig und zuversichtlich! Ich wünsche Dir alles Gute.

Das tut mir wirklich leid für dich, meine Schwester ereilt dasselbe Übel, ich kann dir leider keine Tips geben, wollte dir nur alles Gute wünschen! :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren