Möchte meinen Labrador zum Inlineskaten mitnehmen

Seit einem Jahr haben wir einen jungen Labrador, der sehr lernbegierig ist und viel in der Hundeschule gelernt hat. Jetzt würde ich ihn gerne beim Inlineskaten mitnehmen. Wie kann ich ihm beibringen, dass er schön neben mir herläuft, welche Voraussetzungen müsste er noch erfüllen und wie bringe ich ihm das bei?

Antworten (5)
@Dani26

Nun sind allerdings gerade Labradore dafür bekannt, dass sie sehr kinderlieb sind und so richtige Familienhunde sind.

@nicki1

Ich finde die Idee auch nicht so toll. Sowohl der Hund als auch Inlineskater könnten verletzt werden, wenn es zu Kollisionen kommt. Da braucht der Hund doch nur mal auf ein Kind zuzuspringen, dass sich dann so erschrickt, dass es stürzt.

Muss das sein?

Versteh mich nicht falsch. Ich mag Hunde. Und Labradore ganz besonders. Aber es gibt Menschen, die keine Tiere mögen und sogar Angst vor ihnen haben. Beim Inlineskaten hast du deinen Hund aber nicht so in der Gewalt. Ich würde das lieber sein lassen.

Geh erst mal mit ihm Joggen und pass auf, wie er sich anderen Joggern gegenüber verhält. Bring ihm auch bei, nicht an der Leine zu zerren, andere Hunde, Kaninchen usw. zu ignorieren und dir aufs Wort zu gehorchen.

Bevor du die Skates ausprobierst...

...solltest du dir auf jeden Fall sicher sein, dass dein Hund absolut hört und "Bei-Fuß" läuft, nur dann wird er auch "Bei-Skates" mit dir laufen.
Wenn du da keine Sicherheit hast, dann wird es schwierig und eventuell auch gefährlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren