Nach einer Woche Antibiotika immer noch Angina...

Es ist schon fast eine Woche her, dass ich mit starken Halsschmerzen zu meinem Arzt gegangen bin. Er hat mir Antibiotika verschrieben, was mir auch größtenteils die Schmerzen genommen hat. Leider ist mein Hals immer noch geschwollen und ich habe immer noch Schmerzen, was soll ich tun? Ich muss mich um meine Kinder kümmern und kann auch nicht weiterhin Antibiotika nehmen. :/

Antworten (2)
Haushaltshilfe beantragen

Ich verstehe zwar nicht ganz, warum supermum ihre Antibiotika nicht weiternehmen kann - aber sei's drum - wenn sie außerstande ist, ihre Kinder zu versorgen, muss sie versuchen, eine Haushaltshilfe für diese Zeit zu bekommen. Wenn es wirklich nötig ist, dass sie eine Weile in eine Klinik muss, wird sich wohl die Krankenkasse an den Kosten beteiligen.

Einfach schön weiter die Antibiotika einnehmen, bis die letzte Tablette weg ist. Es dauert nun mal eine Weile, bis die Bakterien alle abgetötet sind. Man darf auf keinen Fall die Therapie wegen angeblichen Misserfolgs vorher abbrechen!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren