Schäden an Penis, Hoden oder Prostata durch Elektrostimulierung mit Reizstromgerät?

Mir ist das Thema sehr peinlich. Ich bin 55 Jahre seit 10 jahren geschieden und masturbiere seitdem regelmäßig.Ich hatte große Schwierigkeiten mit der Ejakulation und so kaufte ich mir zur sexuellen Entspannung ein Reizstromgerät Pure Tens. Die Klebepads bringe ich einmal direkt an den Hoden an sowie eine Elektrode rektal an der Prostata und am Vorhautbändchen. Die Hoden vergrößern sich man spürt ein angenehmes Wärmegefühl. Nach kurzer Zeit kommt es zu einen kräftigen Samenerguß der mich sehr entspannt. Meine Frage: Können durch den Strom an den Hoden, Prostata oder am Penis Schäden auftreten. Über eine Antwort wäre sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Frank

Antworten (2)

strom ist völlig problemlos, erzeugt einen starken abgang

Habe keine solchen Erfolge

Pads an den Hoden - ja das gibt ein nettes Gefühl, aber mehr auch nicht.
Ein (oder zwei Pads) an der Prostata, wie meinst Du, innen (Anal) oder aussen ?
Habe das auch schon versucht, kommt aber kein Erguss, wie machst Du das ?
Schäden? Glaub ich nicht. Denke das die Hoden zu mehr Sekretion - Hormone und
Sperma - angeregt werden.
Würde mich über Antwort freuen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema