Schmerzen nach Analsex

Obwohl das ein ziemlich unangenehmes Thema ist, hoffe ich, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Und zwar habe ich nach dem Analsex mit meinem Freund oft ein bis zwei Tage danach Schmerzen. Ich bin auch generell kein großer Fan davon, aber er steht halt total darauf. Sind solche Schmerzen denn normal, oder muss er dann definitv vorsichtiger sein? Das ist halt so ein Brennen. Was denkt ihr dazu?

Antworten (2)

Hallo Nidie,
wenn Dir Analsex keinen Spaß macht, dann lass es einfach sein, wenn dein Freund kein Verständnis hat und seinen eigenen Spaß will ohne Rücksichtnahme, dann liebt er dich nicht.
Mach es doch einfach mal umgekehrt, besorge dir einen Dildo und stecke diesen deinem Freund in den Hintern und frage ihn ob es ihm Spaß macht?
Wenn es ihm Spaß macht hast du natürlich schlechte Karten, aber meistens ist es den Männern sehr unangenehm, wenn diese nicht gerade schwul sind.

Moderator
@Nidie

Na das ist doch offensichtlich. Du warst nicht enspannt genug und nicht ausreichend gedehnt. Der Schließmuskel hat kleine Risse davongetragen. Das ist auch nicht ganz Ungefährlich. Durch die Verletzungen können Krankheitserreger leicht eindringen. Das Abheilen kann außerdem Wochen dauern. Da der After ja ständig durch den Stuhlgang belastet wird. Er sollte auf jeden Fall vorsichtiger sein. Und voher richtig dehnen. Genauso wichtig ist Gleitmittel. Normal ist das sicher nicht und mal Ehrlich, wenn es dir nicht gefällt dann last es einfach.

Hier nochmal ein paar Informationen dazu von Sexwoerterbuch.info

http://www.sexwoerterbuch.info/analverkehr.html

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren