Warum wächst der Riss im Intimbereich nicht zu?

Hallo! Eigendlich ist es mir sehr peinlich, diese Frage zu stellen, aber ich habe ein echtes Problem. Ich habe am After einen Riss, bestimmt schon seit drei Wochen. Der Riss wächst nicht zu, juckt ganz schlimm und ich habe auf der Toilette so meine Probleme. Ich schmiere jeden Tag eine Wund-und Heilsalbe drauf, aber das bringt keine Linderung. Für mich wäre es wichtig zu wissen, wodurch dieser Riss am After entstanden ist und ob es ein spezielles Mittel für diese Wunde gibt. Ist jemand hier im Forum, der mir weiterhelfen kann? Vielen Dank im Voraus! LG Amell

Antworten (6)
Verletzungen im Intimbereich

Bei Rissen am Anus sollte man nach dem Toilettengang den After mit Wasser reinigen und eine Salbe benutzen. Wenn es nicht heilt kann nur ein Arzt weiterhelfen.

Nachtrag zu o.g. Beitrag Analfissur behandeln

Hallo, wenn man beim Stuhlgang den Zeitpunkt erreicht hat wo es schmerzfrei abläuft hat man dann das wichtigste Ziel erreicht. Man sollte aber mit der Cremebehandlung nicht aufhören, den die neu gebildete Haut auf der Fissur ist noch dünn und empfindlich. Ich habe die oben geschilderte Cremebehandlung 2- 3 Tage fortgesetzt und weiterhin mit der dickflüssige Penatencreme aus der Dose und gleich im Anschluß die dünnflüssige Baby-Penaten (weiss, aus der blauen Tube) den Analkanal eingecremt. Nach ca. 3 Tagen kann dan nur noch mit der dünnflüssigen Creme aus der blauen Tube der Analkanal eingecremt werden. Das werde ich nun so ca. 2 Wochen lang fortsetzen um sicher zu sein, das sich die Haut im Kanal gut regeneriert hat. Unbedingt beachten sollte man: Viel trinken, und Obst essen Pflaumen, Aprikosen, Pfirsiche, auch Orangen welches dafür sorgt, dass der Stuhl weich bleibt. Scharfe Gewürze sind während dieses Zeitraums der Horror und können sehr schnell wieder zu einem Rückfall führen. Ist mir auch passiert als ich versehentlich scheinbar wenig scharfes Ketchup gegessen habe. Anschließend hatte ich das Gefühl, das ein Teil des Analkanals wund wurde. Und das war sehr schmerzhaft.

Viel Erfolg und gute Besserung wünscht Mike.

Feedbacks zu meinem Artikel sind ausdrücklich erwünscht.

Analfissur behandeln

Hallo, das kenne ich und das hatte ich auch die letzten vier Wochen.Ich hab mich intensiv damit befasst und festegestellt, dass Penatencreme für Babys aus der Dose am besten hilft. Du solltest dir einen Analdehner in der Apotheke besorgen und den mit der Creme bestreichen dann vorsichtig einführen und den Analkanal und den Bereich der Fissur damit grundlich eincremen. Nicht sparen. Ich habs so gemacht und es hat funktioniert die Wunde kann unter der Creme sehr gut abheilen. Gegen das Jucken habe ich die Baby Penatencreme aus der blauen Tube genommen die ist etwas dünnflüssiger.
Beim Stuhlgang hat mir geholfen, dass ich meine Pobacken mit beiden Händen vorsichtig gespreizt habe.

Gute Besserung! Mike

Heilung durch Magnet

Hallo,

ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht.
Ich habe selbst je nach der Geburt meiner Kinder bedingt durch zu harten Stuhl durch die Hormonumstellung schwer mit Analfissuren zu kämpfen gehabt. Der Arzt meinte beim ersten mal sogar, dass ich nicht um eine OP rumkommen würde.
Bin ich aber doch!
Hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich habe innerhalb von 2 Tagen keine Schmerzen mehr gehabt weil ich mir einen Magnet (von meinem Schwiegerpapa entworfen ;o)) jeden Abend eingeführt habe und über Nacht dringelassen habe. Das habe ich dann ca. 2 Wochen lang gemacht und danach nur noch jeden 2. Tag für 2 weitere Wochen. Anschließend hatte ich bis zur Geburt meiner zweiten Tochter auch bei hartem Stuhl keine Probleme mehr.
Zusätzlich habe ich Magnesium genommen um das ganze etwas lockerer werden zu lassen...

Ist vielleicht mal ein Versuch wert. Ich schwöre darauf....

Gute Besserung!

Fissur

Also zunächst einmal ist es so, dass nahezu jeder Mensch, irgend wann in seinem Leben, an dieser Stelle Probleme bekommt. Ob man oder frau dann gleich zum Arzt rennen muß, bleibt dahingestellt. Nach zwei überstandenen Fissuren, die ich ohne Arzt allein in den Griff bekommen habe, kann ich dir noch einen Tipp geben. Das Ausduschen nach dem Stuhlgang ist auf jeden Fall wichtig. Darüber hinaus habe ich noch mit Calendula-Essenz mittels Wattestäbchen die Fissur ausgetupft. Es brennt wenige Sekunden aber danach ist der Schmerz weg und die Fissur heilt sehr schnell. Es ist auch vorteilhaft wenn man die Wunde mit Salbe z. B. Jahannisölsalbe abdeckt um eine rasche Verschmutzung zu unterbinden. Wichtig ist die Wunde immer sauber zu halten, was an dieser Stelle natürlich etwas schwierig ist. Wenn das "Sauberhalten" optimal durchgehalten wird, kannd die Fissur nach drei Wochen abheilen, so habe ich es selbst erlebt. Häufig kommen erschwerend noch harte Stühle dazu, die dann die Wunde wieder aufreisen, da hiflt natürlich die beste Medizin nichts, sondern Bewegeung und die richtige Ernährung. Bei harten Stühlen hilft oftmals die Gabe von Magnesium schnell, bis eine andere Ernährung greifen kann. Wichtig ist, dass die Fissur schnell zum Abheilen gebracht wird, da sonst eine Chronifizierung droht, weil die Wunde vernarbt und daher nicht mehr richtig heilen kann. In diesem Fall droht eine OP, die später gelegentlich zu Inkontinenzerscheinungen führen kann.

135790
...

Vielleicht ist ja die Ursache, dass du zu heftig gedrückt hast um dein großes Geschäft zu machen.
Ich würde damit zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren