Schmierblutung und Alchemilla urtinktur

Hallo!ich hab am 15.12.2012 die pille abgesetzt, da wir uns für ein 2.kind entschieden haben.am 25.12.hab ich dann meine tage bekommen-oder war es die abbruchregel von der pille....dann am6.1.nur schmierblutung, dann wieder normal vom 20-26.1, jetzt bekomm ich sie alle 28.tage, allerding ist der 28.tag immer eine schmierblutung und die letzte periode war vom 11(schmierblutung) bis zum 19.(17, 18, 19.4.ebenfalls schmierblutung.laut rechner habe ich nun meine fruchtbaren tage.nehme seit dem 11.4.nun auch die alchemilla urtinktur, morgens und abends 7 tropfen.nun meine frage, , soll ich sie nun weiternehmen, oder erst wieder am ersten tag meiner periode.hab dazu noch eine schilddrüsenunterfunktion, nehm aber schon jahre lang jodid 100 ein und hab ein kind schon.hatte auch die ganze zeit kein spinnfähigen zs.hatte aber an den tagen, wo ich meinen eisprung hatte, schmerzen, wie seitenstechen, nur im unterleib.für jede hilfe und ratschläge bin ich dankbar....und für erfahrungsberichte mit der tinktur.

Antworten (1)
Frauenarzt!

Hallo!
Das sind jede Menge Faktoren bei dir und ich würde nicht auf die Ratschläge von laien hören, sondern das ganze speziell für deinen Fall mit deinem Frauenarzt abklären. Besonders wegen deiner Schildrüsenunterfunktion und dem Mittel, das du deswegen nimmst, ist es besser mit einem Arzt zu sprechen, damit es nicht zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren