Sind elektronische Blutmessgeräte genauer als die manuellen Geräte?

Ich habe daheim ein manuelles Blutdruckmessgerät und überprüfe regelmäßig meinen Blutdruck.
Bei meinem Hausarzt wird überwiegen mit so einem elektrischen Blutdruckmessgerät gearbeitet und ich habe unterschiedliche Ergebnisse dadurch (beim Doc meist höhere Werte).
Kann es sein, dass die elekronischen Geräte genauer messen?

Antworten (2)
Blutdruckmessung elektrisch oder manuell genauer

Ich glaube, dass es keinen Unterschied macht, ob man elektronisch oder manuell den Blutdruck misst.
Genauere Werte soll die Messung am Oberarm ergeben, aber der Blutdruck kann innerhalb kurzer Zeit unterschiedlich sein und gestern habe ich einen Bericht gesehen, wo auf die unterschiedlichen Messergebnisse hingewiesen wurde, wenn man mal den linken Arm und dann den rechten Arm misst. Sehr unterschiedliche Werte weisen auf einen drohenden Schlaganfall hin.

Nein!

Die Geräte sind nicht schuld an den unterschiedlichen Ergebnissen. Die Stresssituation beim Arzt läßt den Blutdruck in die Höhe schnellen, man nennt das "Weißkittel-Syndrom".
Wenn bei mir eine hübsche Krankenschwester misst, dann bin ich kurzzeitig ein Hochdruck-Patient, obwohl mein Blutdruck eher unter der Norm liegt. Bei dir ist also der nette Arzt das Problem ^_^.
LG Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema