Verliebt in den Freund meiner Freundin

Hejj ich hab ein riesengroßes problem :( ich bin in den freund meiner besteb freundin verliebt und er macht auch anzeichen darauf dass er auch was für mich empfindet:( problem 1: wie sage ich ihm dass ich in liebe und ihn einfach nicht mehr aus dem kopf bekomme und problem 2: wie soll ich es meiner besten freundin beibringen, ich will sie wirklich nicht verletzen aber ich komm wirklich nicht gegen meine gefühle an :( ich denke tag und nacht an ihn:( ich kenne meine freundin wirklich schon lange aber ws soll ich blos machen????

Antworten (4)
Wahr

Ich weiß das du recht hast und alles was du gesagt hast stmmt vollkommen
ich gebe mir mühe deinen rat zu befolgen und wenn wir richti beste freundinnen sind dann werden wir das gemeinsam durchstehen

@biene2409

Es geht nicht um total (scheiße). Es geht um Ehrkichkeit zu dir selbst und zu deiner Freundnin. Stell dir es umgedreht vor. Du hättest einen Freund und sie würde ihn dir (ausspannen). Wie würdest du das empfinden?
Was würdest du denken über sie?

Sie wäre für dich erledigt. Bis alle Ewigkeit.

Und das kannst du von vorn herein abblocken. Ich sage ja , man verliebt sich oft in jemanden, wo man das nicht möchte. Aber wenn du ein ehrlicher Mensch bist und davon gehe ich jetzt mal aus, dann willst du dich Morgen früh im Spiegel auch noch betrachten.

Ehrlichkeit führt zu manchen Reaktionen. Aber man kann damit besser leben. Wenn du ihr davon erzählst, kann sie genauso überrascht sein , wie du mit deiner Verliebtheit. Und dann wird man sehen, was sie von dir als Freundin und deiner Ehrlichkeit hält.

Und richtige Freundinnen stehen das dann gemeinsam durch. LG Poison

Nicht so leicht

Ich weiß dass es total scheiße ist was ich hier mache doch ich fürchte ich kann ihr dass nicht einfach so sagen obwohl ich denke sie bekommt mit dass wir uns immer besser verstehn, wir sind einfach auf der selben wellenlänge, er sagt er kann mit mir sachen besprechen die er sich ihr nicht sagen traut weil er sich dafür schämt und wir das selbe durchmachen und sie kann es einfach nicht verstehen bzw. ist zu sehr mit ihren eigene problemen befasst dass sie sich einfach nicht um ihn kümmert, also es ist leichter gesagt als getan...

@biene2409

Der Freund oder der Mann seiner besten Freundinn sollte tabu sein. Und da braucht man nicht lange zu überlegen.
Und das du nicht dagegen ankommst, kann ich verstehn. Ist auch schwer. Aber nichts ist unmöglich. Und das fängt mir Ehrlichkeit an.
Ehrlichkeit gegenüber deiner Freundin und dir!
Ich finde du solltest es ihr sagen. Übers Telefon oder schriftlich. Wie du besser damit zu Recht kommst.
Und dann sie Fragen , wie du dich nun verhalten sollst. Dann siehst du ihre Reaktion oder du hörst sie.
Verlieben kann man sich leicht und entlieben geht genauso. Mit Ehrlichkeit!
Alles natürlich nur , wenn du deine beste Freundin nicht verlieren möchtest.
Mehr kann ich dir dazu nicht sagen. Sei einfach ehrlich. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren