Wackeln wie ein Kuhschwanz

Ich wackle und zittere immer total stark wenn ich schieße. Habt ihr irgendwelche Tipps? Ich trage eine Jacke, einen Handschuh und Schuhe.
Danke schon mal!

Antworten (2)
Wackelndes Gewehr

AlexandraUte liegt mit ihrer Antwort völlig richtig. Aber mindestens genauso wichtig ist ein vernünftig aufgebautes Training. Ich habe mir einen Verein ausgesucht, in dem auch gute Trainer arbeiten. Die sehen nämlich schon im Ansatz jeden Zielfehler und können so rechtzeitig eingreifen. Denn wenn sich erstmal ein Fehler eingewöhnt hat, wird man ihn kaum noch los.

Luftgewehrschießen

Vor allem ist ein sicherer und guter Stand von Nöten. Schießjacke und Handschuh sind sicher schon gut. Aber hilfreich ist auch das Schuhwerk! In Pantoffeln mist sicher schlecht. Festes Schuhwerk ist angebracht. Kein Turnschuh also. Besser sind Winterschuhe mit hohem Schaft. Zudem kommt noch der richtige Stand. Quer zur Schießbahn, Schussarm mit Gewehr in der Hüfte abstützen. Vor dem Schuss ein bis zwei mal ein und ausatmen. Dann Luftholen und Zielen. Langsam etwas ausatmen und Ziel im Viesier halten. Kurz vor ende der Atemluft diese anhalten, und schießen. Tip: Ist die Atemluft zu ende sollte man nicht mehr versuchen ein Ziel zu treffen. Wird nix. Von vorne beginnen. Vor allen dingen Ruhiger werden. Habe schon Leute gesehen die eine viertel stunde für einen Schuss brauchten. Geduld ist alles beim Schießsport. Viel Spaß also!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren