Wann wollt ihr euren Urlaub für dieses Jahr buchen?

Nachdem ich letztes Jahr fast nur zuhause gesessen bin, was eh auch seine Vorzüge hatte, zieht es mich nun wirklich stark in die Ferne. Natürlich nicht jetzt sofort, aber gedanklich stecke ich schon mitten in der Reiseplanung und bin voller Vorfreude und Hoffnung, dass das Reisen dieses Jahr wieder besser möglich sein wird.

Wohin es gehen wird, weiß ich noch gar nicht genau. Ich hätte sooo viele Orte, die ich gerne noch oder wieder besuchen will! Mit dem Buchen werde ich, denke ich, noch eine Zeit lang abwarten und dann, wenn die Sommerflugpläne stehen, eine Entscheidung treffen.

Habt ihr denn schon die nächsten Reisen gebucht? Oder wollt ihr sie auch erst in der nächsten Zeit oder sogar erst Last-Minute buchen?

Antworten (14)
Henndrick

Mein Mann und ich buchen dieses Jahr keinen Urlaub weil uns das alles seit der Pandemie zu unsicher erscheint. Wir haben uns für dieses Jahr vorgenommen Tagesausflüge zu machen, an den Strand zu gehen und eventuell wenn es wieder geht für zwei drei Tage ein Hotel zu buchen und uns das schöne Lübeck anzuschauen. Die Heimat in der Nähe kann so schön sein. Man muss sich nur darauf einlassen.

Eigentlich möchte ich schon sehr gerne in den Urlaub fliegen. Liegt halt leider nicht ganz in meinen Händen. Erstens weiß man nicht wie sich die Situation entwickelt, zweitens weiß ich nicht ob Freunde oder ich überhaupt Urlaub bekommen. Letztes Jahr hatten einige meiner Freunde Urlaubssperren. Drittens muss ich auch sehen ob die Preise angemessen bleiben. Wenn es dann nur wenige Flieger gibt, wer weiß dann schon ob es nicht teurer wird bzw. ob man überhaupt einen Platz bekommt. Wenn man jetzt bucht, eventuell kein Problem, dann setzt man halt auf Risiko. Wenn man abwartet, gibt es die Gefahr keinen Platz mehr zu bekommen.

135790

Dieses Jahr plane ich gar keinen Urlaub - eigentlich ist Geldmangel der Grund, jedoch würde ich auch aus Coronahinsicht dieses Jahr nicht weg fahren wollen.

Ja, es wird sich alles entspannen. Ich denke, es ist egal ob Last-Minute oder mit Vorlauf buchen. Es gibt mittlerweile sehr attraktive Optionen. Übrigens bin ich beim Schnuppern über die von dir erwähnten Sommerangebote gestoßen @walkitalki das klingt ja wirklich fein. Kann man über Leipzig oder Frankfurt anfliegen. Danke für dein Heads-up, können wir hier wirklich gut gebrauchen :)

ja voll, das ist eigentlich eine wirklich schöne Erfahrung wenn man an seinem Zielort ankommt und sich dann die Dinge so fügen, dass man eine Unterkunft findet wie du sie eben gerade beschrieben hast. Und das mit den Stornobedingungen da bin auch voll zuversichtlich, dass die Fluganbieter sich der aktuellen Lage laufend anpassen um das Reisen möglich zumachen und die Tourismus Branche am Leben zu erhalten. Dadurch dass es eh bald warm sein wird, wird sich die globale Lage wieder verbessern, davon bin ich überzeugt. Also fingers crossed, dass du deinen Traum auch erfüllen kannst bald! :)

Wir buchen gar nicht.

Mir geht es da ähnlich, ich sehne mich nach griechischem Joghurt mit Honig und frische Meeresfrüchte vom Grill. Überhaupt mal wieder am Strand entlangzugehen, eine Vorstellung, die mir sofort die Laune hebt. Es gibt ja schon den aktuellen Sommer Reiseplan und das mit einigen Griechenland Destinationen.

Ich schwanke zwischen Kreta und Rhodos, denn da gibt es mehrere Flüge schon ab Mitte Mai teilweise bis in den Oktober hinein. Es hängt sicherlich ab, bei welchem Anbieter genau man bucht, wegen der Storno Bedingungen. Soweit ich das im Moment sehe, werden sehr flexible Umbuchungsmöglichkeiten angeboten. Auch so, dass keine Kosten entstehen, wenn man rechtzeitig zurücktritt. Mir wäre es am liebsten, ich könnte in den Flieger wie in ein Taxi springen und mir vor ort eine passende Bleibe suchen. Einen Bungalow am Meer, ein kleiner Familienbetrieb wo ich mich rundum gut versorgt fühle.

Ein Traum, der hoffentlich in diesem Jahr in Erfüllung geht :)

Ja genau, für mich sind Last Minute und spontan verreisen auch das selbe. Deshalb meinte ich auch, dass mich meine Spontanität zum Last Minute Reisen verleitet. ☺ Und ja ich denke auch das heuer, die beliebten Urlaubsziele auch schneller ausgebucht sein werden, deshalb lohnt es sich etwas früher zu planen und wie du schon sagst, wenn die Stornobedingungen passen, dann kann man das ruhig machen. Ich habe auch schon die Woche gesehen, dass im Sommer vom Flughafen Linz aus so einige griechische Inseln beflogen werden und das spricht mich irgendwie total an. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mir letztens Essen von meinem griechischen Lieblingsrestaurant bestellt habe und das wahrscheinlich inspiriert hat. :D

Ich habe zwar Fernweh, aber unter Corona-Bedingungen macht mir fliegen keinen Spaß. Ich möchte mich frei fühlen und das geht halt vermutlich auf längere Sicht nicht.
Ich mache mit einer Freundin Kanuurlaub in Schweden im Sommer. Ich habe knapp 100€ angezahlt, wenn ich nicht fahren kann. verliere ich nicht mehr.

Was ist denn für euch der Unterschied zwischen Last Minute und spontan verreisen? Ist das nicht das gleiche? :) Wenn man weniger spontan verreist, sondern im Voraus bucht, würde ich auch auf die Stornobedingungen achten. Aber da gibt es momentan eh auch gute Angebote, oder? Die Veranstalter wollen die Reisenden ja auch zufriedenstellen.

Wenn man nach Angeboten schaut, würde ich raten die Augen offen zu halten. Sommerflugpläne sind mittlerweile für viele Flughäfen online und ich glaube, dass an den beliebten Urlaubsorten die guten Unterkünfte in Strandnähe oder so bald ausgebucht sein könnten.

Gewöhnlich genieße ich es sehr mich von meiner Spontanität verführen zu lassen und last minute zu buchen. Bin heuer aber vermutlich auch wegen der erschwerten Reiselage vom Vorjahr ziemlich ungeduldig und halte meine Augen ebenfalls offen. Ich sehne mich nicht mal nach irgendeiner großen Reise in die weite Ferne wie eigentlich sonst immer, aber diesmal soll es ganz einfach ein sonniges Plätzchen am Meer, gutes Essen und gute Stimmung sein. Ich will meine Ruhe haben für ein paar Tage, ein Buch lesen, abschalten. Letztes Jahr im Sommer ist es mir tatsächlich noch gelungen vom Flughafen Linz nach Gran Canaria zu fliegen und ein wenig zu entspannen. Dafür bin ich sehr dankbar, viele Leute sind letztes Jahr nämlich gar nicht herum gereist. Aber bin auch sehr optimistisch, dass es heuer im Sommer wieder einfacher möglich sein wird. Plane noch nichts, schaue jedoch laufend, was es so für Angebote gibt.

Ich würde schon gerne wieder reisen können. Ich würde aber eher Last-Minute buchen oder einfach ganz sponti reisen. Allerdings je nach dem wie die Lage ist. Wenn ich dann schon wieder reisen könnte, würde ich erstmal vllt die Nachbarstädten bzw. -Länder besuchen. Am besten wenn ich mit dem Auto fahren kann!

Hallo Zusammen!

Ich habe letztes Jahr meine Reise nach Italien leider stornieren müssen. Ich würde das gerne dieses Jahr nachholen aber werde erst spontan buchen bzw. mit den richtigen Stornobedingungen. Man weiß ja leider nie was noch auf uns zukommt.

Liebe Grüße

135790

Letztes Jahr habe ich Spontan Urlaub gebucht, im Juli für den Juli, zwar schwer noch was zu bekommen, aber in Coronazeiten wusste man ja nicht, ob man überhaupt Reisen konnte.
Wir haben uns schließlich für die Ostsee mit dem Auto entschieden.
Dieses Jahr werde ich nichts planen, da ich denke das die Pandemie erst im Sommer oder sogar erst im Herbst wieder in "Normalen" annehmbaren Zügen ist.
Ich kann mich da Irren (hoffe ich) ansosten würde ich nirgends was bezahlen ohne dass ein Storno (kostenlos) bei maximal 8 Wochen vor Reisebeginn möglich wäre.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren