Warum tragen Jugendliche heute kaum noch Sandalen?

Guten Morgen! Ich habe bei meiner Tochter in der Klasse letztes Jahr schon festgestellt, dass fast keiner ihrer Freundinnen Sandalen trägt. Meine Tochter selbst hat dann auch immer mehr zu Turnschuhen tendiert. Eben auch im Sommer. Das ist doch total unangenehm. Wie kommt das? Warum scheuen sich so viele davor? Ist das der neue Trend, seine Füße nur einzupferchen?

Themen
Antworten (5)
Turnschuhe sind bequemer

Das stimmt doch auch überhaupt nicht, dass Turnschuhe unbequemer sind als Sandalen!

Die tragen ja auch im Hochsommer ihre Jeans, statt sich luftiger anzuziehen. Da passt es dann auch, wenn sie ihre Sneakers auch bei 35 Grad nicht ausziehen. Sollen sie doch! Sie müssen ja schwitzen in den Dingern, nicht ich! Ich trage nämlich Sandalen.

Ja, diese normalen Treter sind halt nicht mehr "in" und was nicht "in" ist, geht ja mal gar nicht bei der heutigen Jugend. Hauptsache fesh aussehen lautet die Devise. (;

Wer fragt schon, ob irgendein Schuh angenehm oder unangenehm zu Tragen ist, wenn er nur voll "trendy" ist. Ist nun mal so, da kann man als Elternteil auch nichts machen.

Mondbiene
Gruppenzwang?

Schüchternheit? Zuviele Fußfetischsten in der Klasse, die sabbernd auf die Füße glotzen :D KA, ich habe eigentlich den Eindruck, in den letzten Jahren hätten sich eher wieder mehr junge Mädchen getraut, offene Schuhe zu tragen und sich die Fußnägel zu lackieren. Allerdings eher am Abend und am WE, als in der Schule.

Du solltest versuchen deiner Tochter das Selbstvertrauen zu vermitteln, trotzdem Sandalen zu tragen, auch wenn es sonst fast keine ihrer Freundinnen tut.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema