Was hat es mit ABS auf sich und ist die Funktion immer serienmäßig drin?

Wir brauchen ein neues Auto.Mein Mann und ich haben bei der Auswahl des Modells unterschiedliche Vorstellungen.Ich finde einen sportlichen Wagen schick, doch mein Mann muß jeden Tag 100km zur Arbeit fahren.Er möchte ein besonders zuverlässiges Modell.Bei der Suche sind wir auf die Abkürzung ABS gestossen.Wir beide können mit dem Begriff aber nichts anfangen.Was ist das, welche Funktion hat es?Ist ein ABS in jedem Auto zu finden, oder muß man es extra einbauen lassen?

Themen
Antworten (3)
ABS

Die Abkürzung ABS bedeutet Anti-Blockier-System und sorgt für eine höhere Fahrsicherheit auf den Straßen. Ohne ABS kann ein Auto bei einer Vollbremsung nicht mehr gesteuert werden.
Das ABS verhindert, wie Caro bereits erklärt hat (gut aufgepasst in der Fahrschule! ;) ), die Blockierung der Reifen. Mithilfe des ABS wird die Kraft der Bremsen richtig dosiert und in Intervallen eingesetzt.

Gruß Sean

swatkatten

Mit anderen Worten: Das Auto bleibt beim Bremsen in der Spur und bricht nicht aus.

Anti-Blockier-System

Ich glaube das heißt Anti-Blockier-System. Das ist ein System das verhindert, dass bei einer Vollbremsung die Reifen nicht voll blockieren und das Auto über die Fahrbahn rutscht. Das System blockiert dann in Intervallen die Bremse so, dass in ganz kurzen Abständen gebremst wird und so das Auto nicht rutscht. Hatte ich vor kurzem erst in der Fahrschule gelernt. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren