Welche Rolle spielen soziale Netzwerke bei Kindern?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal eure Meinung zu dem Thema soziale Netzwerke im Bezug auf Kinder hören. Als ich noch klein war waren wir draußen und haben gespielt und hingen nicht den ganzen Tag vor dem PC. Wenn ich mal Kinder haben sollte, möchte ich das auch auf jeden Fall vermeiden. Ich finde generell das man in seinem Leben viel zu viel Zeit vor dem Computer verbringt und besonders soziale Netzwerke verringern persönliche Kontakte. Wie steht ihr zu dem Thema?

Antworten (4)

Ich finde es schade, dass sich das so entwickelt hat. Als ich klein war, haben wir uns immer nach der Schule getroffen und sind auf den Spielplatz gegangen oder waren Fahrrad fahren. Wenn das Wetter schlecht war, hat man eben im Zimmer gespielt, mit Lego oder anderem richtigen Spielzeug. Eigentlich traurig, dass die Kinder und die Jugend von heute sich nur noch mit der Technik beschäftigen kann...

Das liegt wohl kaum nur an den sozialen Netzwerken, dass Kinder nicht mehr zum Spielen rausgehen. Video- und Computerspiele, Onlinespiele, TV, ...Das sind alles Gründe - zumindest für die jüngeren - nicht mehr vor die Tür zu gehen und lieber in der virtuellen Welt Zeit zu verbringen. Aber wie sollen die Kinder es auch besser machen, wenn die vermeintlich Erwachsenen ihnen das so vorleben? Es gibt doch kaum Erwachsene, die mal einfach nach der Arbeit einen Spaziergang machen. Stattdessen wird direkt die Glotze eingeschaltet oder mit dem Laptop im Internet gesurft.

Also, wen wunderts..?!

Ich finde...

...dass braucht man!!!
Es ist für mich ein Großteil der Privatsphäre!!!
Ich finde wenigstens SchuelerVZ sollte man einem Kind lassen

Hi

Ich bin ein junge (12) und benutze FAcebook u. Skype um Geheimnisse auszutauschen die meine Eltern nicht wissen sollen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren