Welche sind die richtigen Hormone

Ich bin transsexuell, MzF, und befinde mich seit 18 Monaten in geschlechtsangleichender Hormontherapie.
Dabei werden mir Androcur 50 und Estrevagel verschrieben, gibt es andere Hormone, die genau so verträglich, aber größere Erfolge erzielen?

Antworten (8)
Hallo sandra

Ich denke aauch das 10mg anfrocur völlig ausreichen,
und 4mg estradiol

Hallo Sandra

Das mit den Hormone das musst mit Deinem Endorkrinologe besprechen ich habe Androcur 10 mg und gynokadin Dosiergel 0, 6/g Gel das vertrage ich besser als Ertadiol Tabletten
lg
Anita

DieFabi
Hallo Sandra

Androcur ist zum Anfang der HRT sicher der richtige Weg, allerdings ist die Dosierung mit 50 mg um einiges zu hoch. 5-10 mg sind völlig ausreichend und zudem wird es dir deine Leber danken. Ganz wichtig eine Behandlung mit Androcur sollte 6 Monate nicht überschreiten. Zu den gegengeschlechtlichen Hormonen, wie schon angesprochen, wenn nicht schon geschehen, solltest du auf Gynokadin Gel umsteigen, 4 Hub am Tag sind vollkommen ausreichend. Des Weiteren spielt Progesteron eine ebenso wichte Rolle wie das Östrogen selbst. Daher empfehle ich dir dazu noch Utrogestan und Progestogel. Vom Utrogestan eine Pille am Tag a 100 mg sind völlig ausreichend und das Progestogel a 1mg auf jede Brust. Vorteil all dieser Mittelchen, sie sind bioindentisch und daher Nebenwirkungsärmer als künstliche Präperate.

LG
fabi

DieFabi
Hallo Sunny88

Wie schon beschrieben führt der erste Weg zu einem Psychlogen. Wichtig hierbei ist, dass du dir jemanden suchst der sich auf diesem Gebiet auskennt. Eine erste Anlaufstelle zum finden eines solchen bietet die DGTI.

LG
fabi

ERIKA-PE
Hallo Sunny 88

Ob Mann zu Frau oder Frau zu Mann.
Der erste Weg ist immer der zum Psychologen.
Da ist erstmal zu klären ob Transsexualität vorliegt.
Nur der gelegendliche Wunsch das andere Geschlecht
sein zu wollen, ist sicher noch keine Transsexualität.
Wie weit ich bin? Siehe mein Profil.
Gruß ERIKA-PE

Sunny88
Hallo

Wie weit bist du in dieser sache????
ich möchte sogerne ein mann sein weiß bloß nicht wie und wo ich anfangen muss

ERIKA-PE
Hallo Sandra

Die übliche Behandlung bei TS ist am Anfang Androcur um den Testosteron Spiegel schnell zu senken.Nicht über eine zu lange Zeit nehmen.
Das Estrevagel kenne ich nicht.In meinem Bekanntenkreis wird durchweg
Gynokadin vorzugsweise als Gel mit gutem Ergebnis genommen.
Post OP sollte spätestens dann zusätzlich Progestogel verwendet werden.

Sunny88
Sunny

Hey...
Leider weiß ich es auch nicht aber ich habe mal ne frage wie hast du es hin bekommen das dein arzt die Hormon tabletten verschrieben hat

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren