Welches Hausmittel hilft bei Gelenkschmerzen?

Hallo zusammen!

In den letzten Tagen tuen mir meine Gelenke irgendwie total weh, und ich habe auch ein wenig Fieber. Da ich aber von herkömmlichen Medikamenten nicht so viel halte, wollte ich hier erstmal nachfragen, ob jemand von euch vielleicht ein gutes und effektives Hausmittel gegen solche Gelenkschmerzen kennt. Kann mir da jemand weiter helfen? Ich freue mich über jeden Tipp!

Antworten (8)
Staudt Therapie bandagen

Hallo Totti!

Erstmal gut dass du versuchst so gut es geht auf Schmerzmittel und Medikamente zu verzichten... Das ist der richtige Weg... Schmerz ist ja ein natürliches Warnsignal des Körpers und es ist immer besser den Körper zu stärken und dem Schmerz entgegenzuwirken, als sich mit Tabletten zuzudröhnen...

Beim Gelenkschmerz ist es leider so dass wir alle unterschiedlich sind und bei jedem hilft was anderes. Probier so viel es geht aus, bis du findest was DIR gut tut und dir hilft. Das sagt dir dein Körper dann sofort. Bei mir war das Aufwachen am Morgen schon immer so ein Graus weil alles verspannt war und ich es bei jeder Bewegung gespürt hab. Da halfen bei mir an manchen Tagen auch die Physiotherpie Übungen nichts. Ich trage seit jetzt gut 3 Jahren die Staudt Therapie Manschetten für die Nacht die ich dir sehr empfehlen kann. Die legst du dir vorm Schlafen gehen an und trägst sie in der Nacht, sie massiert dich dann beim Schlafen, entspannt und wirkt gegen die Schmerzen.

Geh es natürlich an und hör auf deinen Körper. Muskulatur auf jeden Fall stärken, damit du die Beweglichkeit wiedergewinnst, aber das allein ist aber nicht genug. Du musst auch die Verspannungen lösen. Da hilft bei manchen Stretchen, bei andern Wärme (Sauna, Heilbäder), bei wieder anderen Massage, bei anderen lange Spaziergänge. Auch über gesunde Ernährung kannst du viel beeinflussen und gegensteuern. Hör auf den Schmerzbereich hin und probier einfach möglichst viel rum bis du findest was dir speziell gut tut.

Liebe Grüße und wünsche dir alles Gute

Pferdesalbe

Ich kann dir bei Gelenkschmerzen zu Pferdesalbe raten. Meine Mami hat sie mir empfohlen und am Anfang war ich skeptisch, aber sie hat mir super geholfen und seitdem empfehle ich sie jedem bei Gelenkschmerzen oder Muskelkater weiter. :)

Fieber dazu?

Das mag ja alles stimmen, was hier im Forum geschrieben wird, aber du hast auch Fieber? Vielleicht ist "nur" eine starke Erkältung mit Gliederschmerzen im Anmarsch. Aber wenn das nicht der Fall ist, könnte es sich um eine entzündliche Gelenkerkrankung handeln. Damit würde ich auf alle Fälle zum Arzt gehen.

Extrakt der Grünlippmuschel

Ich will nur noch ergänzen, dass neben der Teufelskralle auch der Extrakt der Grünlippmuschel bei Gelenkbeschwerden eingesetzt wird. Der Knorpel kann dadurch wieder aufgebaut werden. Allerdings sollte man sich dann auch bewegen, damit die Nährstoffe auch dahin kommen, wo sie benötigt werden. Überhaupt ist Bewegung unbedingt nötig, um die Beschwerden zu verringern, dabei gilt: Bewegen, ohne zu belasten. Also eher schwimmen oder radfahren als Laufen.

Es gibt bestimmt auch homöopathische Medikamente, die bei Gelenkbeschwerden helfen. Da würde ich einen Heilpraktiker oder auch einen Apotheker fragen.

Gelatine?

Vielleicht stimmt das ja auch gar nicht, aber was ist mit Gelatine? Die soll doch angeblich auch helfen.

Teufelskralle hilft bei Gelenkschmerzen

Hallo,
ich habe jetzt schon von vielen Bekannten gehört, dass ihnen die Teufelskralle bei ihren Gelenkbeschwerden geholfen hast. Das solltest du mal ausprobieren.
Natürlich helfen auch warme Bäder und Bestrahlungen mit Rotlicht.

Äähm...

Gleitgel :D

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren