Wer kann mir sagen welche Gele gut sind?

Hallo alle beisammen.Ich habe mir vor kurzem ein Starter Set gekauft und möchte mich gern nach und nach als Nageldesignerin probieren.Den Spass dadran habe ich gefunden, leider klappt es oft noch nicht so, wie ich es gern möchte.Ich weiss nicht ob es an dem Gel liegt, was ich habe(Builder Geld Sina)falls einem das sagt???Ich habe es bei Ebay mal für günstig ersteigert, aber irgendwie hält es nicht so toll, es platzt ab und dann ist das french weiss zumal sehr transparent und nicht soo schön weiss, wie man es sich wünscht??
Was mache ich falsch.Über jeden einzelnen Tip wäre ich dankbar.Mich würde auch mal interessieren, welche Tipps ihr so benutzt??Und welche so ganz gut sind, wenn man Nägel mit French Spitze haben möchte???Tausend Fragen, ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen??Danke im voraus.

Antworten (1)

Hallo Bianca,
lies mal die vorherigen Threads durch, Dein Problem wurde da schon oft behandelt. Die Schritte, die Du bei der Modellage durchführst, wären interessant, ansonsten kann ich nur pauschal antworten. Splittert der Nagel an der Falz ab, liegt es meistens an einem Modellagefehler; der Nagel darf weder feucht noch fettig noch staubig sein, die Nagelhaut muss vorsichtig zurückgeschoben und Reste entfernt werden. Den Nagel vollständig leicht anmattieren, den Staub nicht (!) mit einer Flüssigkeit, sondern mit einer trockenen Zellette o.ä. entfernen. Nicht an die Nagelhaut modellieren, Anfänger sollten einen guten mm davon wegbleiben, da das Gel 1. weiter verläuft und sich 2. in der Lampe durch die Wärme noch ein kleines bisschen ausdehnt. Zwischen den Gelschichten die Klebeschicht, die sog. Polymerisationsschicht nicht(!) entfernen, diese dient als Bindeglied zwischen den Schichten.
Platzt das Gel an der Spitze ab gilt das gleiche wie zuvor, nur ohne Nagelhaut und mit ummanteln; bei jeder Gelschicht einmal die Nagelspitze mit dem Gel leicht umschliessen.
Und zum French: Das musst Du vor der Modellage richtig durchrühren, da bei längerem Stehen die Farbpartikel auf den Grund des Tiegels sinken. Zusätzlich solltest Du das Frenchgel zweimal dünn auftragen und jedesmal aushärten lassen. Ist das Gel zu dick, verhindern die Farbpartikel ein vernünftiges Aushärten.
Welchen Tip Du benutzt, hängt von der Form Deines Naturnagels ab und beeinflusst die Frenchmodellage kein bisschen, es sei denn, Du nutzt Frenchtips (die sind schon weiß). Der Tip, den Du benutzt, muss ohne Druck und ohne überzustehen flach auf Deinen NN passen. Hast Du ein Spannungsgefühl nach dem Kleben, ist die Wölbung falsch, und der Tip löst sich schneller, als es ein passender tun würde.
Was Dein Gel angeht, das kann ich nicht beurteilen. Was ich sehr wohl beurteilen kann ist, dass die meisten, die hier von Problemen mit ihrem Gel berichten, an der falschen Stelle sparen und irgendein Zeug bei Ebay gekauft haben. Ich will damit nicht sagen, dass es bei Ebay keine hochqualitativen Gele gibt, aber die sind auch da etwas teurer.
Falls Du noch Fragen hast, antworte bitte nicht auf diesen Thread, sondern mach bitte einen neuen, da ich das sonst nicht sehe. Meine Übersicht zeigt mir immer nur die neuen Themen, nicht die bereits beantworteten.
Liebe Grüße
Sascha

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren