Werden die Kosten für eine Perücke von der Krankenkasse übernommen?

Mit entsetzen mußte ich feststellen, daß meine Haare immer dünner werden und schon an einigen Stelle die Kopfhaut durchschimmert. Wenn das so weiter geht, brauche ich eine Perücke. Nur die sind ja nicht gerade billig. Unter welchen Umständen würden denn Krankenkassen die Kosten für eine Perücke übernehmen? Wer hat diesbezüglich schon Erfahrung gesammelt und könnte mir wertvolle Tipps geben? Danke. Gruß JuliaMartina

Themen
Antworten (1)
Haarersatz

Frauen bekommen nach einer Chemotherapie eine Perücke von der Krankenkasse bezahlt. Allerdings sind auch Zuzahlungen möglich, da es auf den Wunsch der Perücke ankommt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren