Wie kann ich meine Sucht nach Süssigkeiten in den Griff kriegen?

Hallo!Ich brauche wieder mal eure Hilfe.Dieses Mal macht mich meine Sucht nach Süßigkeiten fertig.Meine Gedanken kreisen nur darum, wie ich an etwas Süßes komme.Gestern habe ich mir einen Vorrat angelegt, wegen dem Wochende.Obst und Gemüse kaufe ich schon garnicht mehr ein, weil ich es doch nicht esse.Aber nur Süßigkeiten, daß kann doch nicht gesund sein.Könnt ihr mir sagen, wie ich von dieser Sucht loskomme?Ich brauche dringend eure Tipps.Vielen Dank schon einmal.Gruß lena24

Antworten (2)

@manuela11272

wenn Rauchen eine Sucht wäre könnte man überhaupt nicht von einem auf den nächsten Tag damit aufhören.
Rauchen ist NUR eine dumme Angewohnheit.


Hingegen ist das mit den Süßigkeiten eine antrainierte Sucht, von der man nur loskommen kann, wenn das körperliche Verlangen nach Süßes abgestellt wird.

Dieses Abstellen geht am Besten mit Glutaminsäure.

Glutaminsäure ist eine Aminosäure (Eiweiß) die von den Nieren in Glucose umgewandelt wird, OHNE das hierbei Insulin ausgeschüttet wird.

Kurz um, mit Glutaminsäure bleibt der körpereigene Zucker(Glucose)spiegel stets konstant und der Körper erleidet keine Heißhunger Attacken auf Süßes.



Mit ca. 10 gr. täglich (in Pulverform) wird der Körper systematisch und dauerhaft vom Verlangen nach Zucker(Glucose) erlöst.....................



T.A.

Scheinbar hast du diese Sucht schon länger. Ich verstehe aber nicht, dass du dir auch noch einen Vorrat an Süßigkeiten zum Wochenende anlegst. So wie Raucher oft erfolgreich von der Rauchsucht wegkommen (sofort von einem Tag auf den anderen aufhören), solltest du das auch machen.
Wenn du es nicht alleine schaffst, suche dir professionelle Hilfe, sonst wirst du sehr krank werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren