Wie kann man Kaffeemaschinen reinigen, um alle Pilzsporen zu entfernen?

Hallo!Ich habe mir vor einem Jahr einen tollen, italienischen Kaffeeautomat gekauft.Das Gerät war etwas teurer, aber der Kaffee daraus schmeckt der ganzen Familie.Gestern habe ich einen Bericht im Fersehen über diese Geräte geschaut.Es würde berichtet, daß sie schwer zu reinigen sind, einige Stellen sogar überhaupt nicht.Aus diesem Grund wären sie übersät mit Bakterien und Pilzen.Heute morgen ist mir der Kaffee-Durst vergangen, weil ich Andst habe krank zu werden.Deshalb meine Frage:Wie kann man italienische Kaffeeautomaten reinigen und alle Bakterien und Pilze entfernen?Gibt es ein spezielles Mittel dagegen?Würde mich über Tipps freuen.Danke!Gruß Miram

Antworten (4)
Schimmel im Kaffee

Genau das ist der Trugschluß, denn Reinigungsprogramm u. leicht demontierbare Teile säubern reicht eben nicht aus! Siehe auch Werkstattservice f. Kaffeemaschienen: https://www.youtube.com/watch?v=wJlELnoaqII Wer soll es besser wissen? Die Hersteller mit ihren eigenen Beschreibungen bestimmt nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=wJlELnoaqII

Hallo Miram, meinen Kaffeevollautomaten (ich habe einen von Siemens) reinige ich folgendermaßen: Alle entnehmbare Teile, wie z.B. Milchschäumer, Tropfschale und Kaffeesatzbehälter reinige ich regelmäßig in der Spülmaschine. Der Kaffeeautomat hat ein automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm und ich werde benachrichtigt, wenn diese Besondere Reinigung notwendig ist. Diese gründliche Reinigung muss man aber nicht so oft machen. Ich weiß nicht, was für einen Kaffeeautomaten du hast, aber ich denke, wenn du ihn so ähnlich wie ich reinigst, wirst du kein Problem mit Schimmel, etc. haben.

Stimmt

Die Reinigung mit Essig ist immer noch das beste Mittel um eine Kaffeemaschine richtig keimfrei zu bekommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren