Winzige Warzen am Augenlid

Hallo miteinander!

Ich habe auf meinem linken Augenlid ziemlich viele winzig kleine Warzen, die anderen zwar so gut wie gar nicht auffallen, mich aber schon irgendwie stören. Ich spüre die nicht, aber normal erscheint mir das auch nicht gerade. Was kann das sein? Ist das eventuell ein Anzeichen für einen Ausschlag oder eine Krankheit? Hat jemand von euch auch mal Vergleichbares gehabt?

Gruß,
Steffi

Antworten (5)
Warze um die Augen

Ich denke, viele von euch habt Mulluscom contagiosum. Mein Bruder hat das auch gehabt und sein Augenarzt hat gesagt in vielen Fällen verschwinden sie von alleine nach 6-12 Monaten. Wenn sie lange bestehen oder kosmetisch sehr störend sind, können sie chirurgisch abgetragen werden. Es ist wichtig zu wissen, es handelt sich um eine Infektion mit dem Molluscum-Contagiosum Virus und diese Erkrankung wird nicht durch HPV verursacht.

Bald behandeln lassen

Was sixergt meint ist eine Milie. Schließe mich Bernd und GirlY an: zum Arzt gehen. Könnten Condylome (Feigwarzen) sein.

Geh doch mal zum Hautarzt

Wenn dich das so stört, dann geh doch einfach zu einem Hautarzt und zeig ihm diese kleinen Warzen. Der wird schon wissen, was man dagegen machen kann.

Ich habe vergessen, wie diese weißen Pickelchen heißen, aber die sind harmlos und verschwinden nach einigen Monaten von allein wieder. Das sind irgendwelche Talgabsonderungen, die man aber selbst nicht ausdrücken kann. Notfalls muss ein Arzt da reinstechen.

Bald handeln!

Hallo Steffi,
Ich habe solche kleinen Warzen (6 Stck.) an einem Auge gehabt. Eine dieser kleinen Warzen hat sich dann irgendwann innerhalb weniger Tage um ca. 2 mm verlängert. Beim abtrocknen mit dem Handtuch habe ich sie dann versehentlich aufgerissen. Ich habe mir nichts weiter dabei gedacht und sie vollständig abgerissen. Nach ca. 1 Woche war sie wieder in doppelter Länge da! Ich bin dann zu einem Augenarzt (was ich schon viel früher machen sollte) und liess es untersuchen. Der Arzt entschied es operativ zu entfernen, was ich mir sehr dramatisch vorgestellt habe. Letztendlich habe ich ein paar Augentropfen bekommen, und die ganze Sache war in 5 schmerzlosen Minuten vorbei. Ich kann Dir nur den Rat geben: Je frueher desto besser ist es einen Augenarzt aufzusuchen.

Gruß
Bernd

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren