Wird durch Haarverlängerung das Eigenhaar nachhaltig geschädigt?

Ich trage bereits seit einem Jahr eine Haarverlängerung und hatte bisher keine Probleme damit. Nun meinte eine Bekannte, daß ich dadurch nachhaltig mein Eigenhaar schädigen könnte. Ist da was dran, was meint ihr? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Sherine

Antworten (3)

Richtig, bei dünnen feinen Haaren sollte man sich schon selbst die Frage stellen, ob das für das Haar gut ist, wenn es durch eine Haarverlängerung belastet wird.

Wenn man sehr feines Haar hat, dann wird durch eine Haarverlängerung auch oft das Haar geschädigt. Aber ein verantwortungsbewusster Frisör wird dann auch keine Haarverlängerung einarbeiten.

Bongs

Wenn Haarverlängerungen professionell eingearbeitet werden, kann das Eigenhaar nicht geschädigt werden. Es ist wichtig, sich zu erkundigen, ob die Haarverlängerungen mit Bongs eingearbeitet werden können oder ob die Haarverlängerung geklebt werden sollte.

Diese Methoden sind beide ganz gut, aber manche möchten die Bongs lieber haben, da das länger hält.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren