Woher kommt der Mythos, dass Milch schöner macht?

Hallo Leute, ich lese immer mal wieder davon, dass Milch ganz bestimmte Eigenschaften zugesagt werden. Von wegen Milch macht die Haut geschmeidiger, man ist gesünder wenn man viel Milch trinkt, insgesamt schöner. Was ich mich frage ist aber, woher dieser Mythos kommt. Und ob wirklich was dran ist! Habt ihr Erfahrung damit gemacht oder wisst mehr zum Thema?

Antworten (6)

Das liegt daran, dass Milchfett, Milcheiweiß und Milchsäure Feuchtigkeit binden, die Haut vor Austrocknung schützen und den natürlichen Säureschutzmantel erhalten können. Ob du dadurch jetzt wirklich "schöner" wirst, ist eine andere Frage. Die Eigenschaften können aber sehr wohl dazu führen, dass deine Haut beruhigt und geschmeidiger erscheint.

Ich glaube, dass das nur Humbuk ist. Milch macht sogar krank! Sie ist für Babies, die wachsen sollen. Wir brauchen die ganzen Nährstoffe gar nicht in diesem Ausmaß. PS: Ich bin kein Veganer und trinke auch selbst Milch in meinem Kaffee. Das ist lediglich ein Argument gegen den Mythos "Milch macht schön" *grins*

Die Milch-Enzyme kurbeln die Neubildung der Hautzellen an und halten die Haut elastisch. Milch enthält viel Vitamin A, das gegen Linien und Fältchen wirkt, sowie Vitamin E, das der Haut dabei hilft, Feuchtigkeit zu speichern.

Ich vertrage leider keine Milch, aber ich habe mir sagen lassen, dass man mit Dickmilch, Kefir und Joghurt auch etwas Gutes für seine Haut tun kann.
Übrigens kann Milch auch äußerlich angewendet werden. Und hat nicht Kleopatra sogar in Eselsmilch gebadet?

Inhaltsstoffe der Milch sind gesudn

Milch hat neben hochwertigem Eiweiß und Vitamin A auch sehr viel Kalzium. Es ist deshalb ein wertvolles Lebensmittel, das den Organismus mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Wenn nun Haut und Haare alle Vitamine und Mineralstoffe bekommen, die sie benötigen, stellt sich die Schönheit (oder Gesundheit, wenn man so will)von alleine ein.

Macht Milch schön?

So weit her kann es mit diesem Mythos nicht sein, denn dann dürfte ja keine Asiatin schön sein. Die vertragen aufgrund eines Enzymmangels nämlich überhaupt keine Milch!
Ich könnte mir aber denken, dass man die Assoziation Milch und Baby hat. Kleine Kinder haben ja eine ganz zarte und rosige Haut. Also deshalb vielleicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren