Würdet Ihr Männer Heels tragen?

Eine vielleicht etwas hypothetische Frage, da ein solcher Trend nicht wirklich erkennbar ist, obwohl sich einige Designer immer wieder versuchen:
Würdet ihr hochhackige Schuhe tragen (5cm aufwärts), wenn es modern, "latest fashion" wäre, ihr nicht die ersten in der Stadt wäret und die Dinger bezahlbar (unter 100 EUR) wären?
In den 1970er gab es ja auch schon mal Plateauschuhe, die von (Hetero-)Männern getragen wurden.

Wäre das grundsätzlich vorstellbar oder ist das ganz einfach jenseits Eurer Vorstellungskraft?

Bin gespannt auf Eure Antworten!

Antworten (68)

Hallo,
seit meiner letzten Nachricht vom August trage ich jetzt auch Stiefel, Stiefeletten und Pumps von bis zu 10 cm. Es funktioniert sehr gut und sieht toll aus. Frage an Lurchi. Gibt es bei Werdich und Högl Schuhe in 42,5 oder 43? Ich habe nur bis Größe 42 gefunden.
Lg
Hoffie

Hallo Tyler 1313,

bei High Heels mit Absatzhöhe 8,5 cm geht das Autofahren noch ganz gut. Bei höheren Absätzen ziehe ich die High Heels zum Autofahren aus.
Grüße
Lurchi

@Hoffie
…cool….jeder was er mag und braucht,wir sind alle individuell…und man sollte akzeptieren was ,wir für uns brauchen!
Hoffie eine Bekannte von mir (TV) geht unter 10 cm nicht aus Dem Haus( auch im Haus😉)….frag mich immer wie Sie damit Auto fährt 🤷🏻‍♂️🤭
Skinny Lederhose finde ich mega cool….habe ja selbst so einige😊….Lederfetish😈
Lg...Ty

Natürlich ist es nicht gegen jegliche Vorstellungskraft wenn Männer HH tragen. Ich praktiziere dies schon seit Jahren und habe mich im Laufe der Zeit auch in der Höhe gesteigert. Zwischen 6-8 cm ist aber bei mir Schluß, weil es kein Gewackel sein sollte, sondern gut aussehen muss, ansonsten wirkt es lächerlich und bestätigt die Vorurteile. Im Sommer Sandalen mit Absatz oder Sabots, dazu lackierte Nägel sieht einfach gut aus. Im Winter trage ich Stiefel und Stiefeletten mit dünnem, aber auch mir Blockabsatz zu einer engen Skinny Lederhose von Heine.

@Lurchi
Ich finde es gut das,Du Dir Treu bist und Dich nicht versteckst….👌🏻
Eine Bekannte von mir (TV)…läuft nicht unter 10cm…Sie mag es zu provozieren…und ich provoziere gerne mit ihr😉
Daher hab ich damit keine Berührungsängste….
Lg…. Ty

ich bin fest der Überzeugung, dass Männer ebenfalls alles tragen können, wie auch die Frauen. Trage seit vielen Jahren Dessous, BH und alles was sonst das Herz begehrt. Natürlich auch Kleider Röcke, Blusen und schöne Damenschuhe auch mit Absatz. Dazu gehören natürlich auch High Heels, falls die restliche Garderobe dazu passt. Die Meinung, Männer sind nicht dazu geeignet finde ich nicht glaubhaft. Ich habe ein ganz wunderbares Gefühl mich als Frau zu kleiden und zu schminken auch in der Öffentlichkeit.
Liebe Grüße
Lurchi

Natürlich würde ich High Heels in der Öffentlichkeit tragen, warum denn nicht? Ich trage seit Jahres schöne hohe Pumps, Sandaletten zu dem passenden Outfit und gehe auch ins Kosmetikstudio um micht schön stylen zu lassen. Nagellack an Fingern und Fußnägeln sind doch Pflicht bei schönen hohen Schuhen.
Stellt euch einfach nicht die FRage, was andere Menschen denken, es soll euch einfach selbst gefallen.
Grüße
Lurchi

Absolut NEIN. Wer tut sich sowas an??
Ich bin ja schon froh, wenn ich in den "normalen" Pampleten und Stiefeletten gehen kann

Ich habe mir diese Woche das erste Mal Pumps gekauft die Absetze sind nur 6cm hoch, es ist schön diese Schuhe zu tragen ich als Mann muß aber erst daran gewöhnen.

ja klar, habe schon etliche Pumps, Sneakers, Booties und overknees, alle um 10 cm oder höher

TvSandra
Ich bin ein Transvestit

Hallo, da ich ein Transvestit bin trage ich schon sehr gerne High Heels/Pumps, gehört ja auch zur meiner weiblichen Seite und ich finde das man auch tragen darf was man möchte, da sollte auch niemand was dagegen haben, jedem das seine....

Genau, der Meinung bin ich auch.
Ich trage zwar keine High Heels, aber Absatzschuhe mit 7-8 cm Absatz als Mann und habe bisher auch noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Im Gegenteil, mir wurde gesagt das sieht gut aus und ich kann auch damit gut laufen. ALSO, Männer traut euch.

Auf geht´s!

Es gab in den letzten Wochen EINIGE Berichte zum Thema "Mann und High Heels" in diversen Zeitungen und Online-Versionen zu lesen (einfach mal googeln). Es gibt sie also heute schon - die Männer, die gerne hohe Schuhe tragen und dies auch in der Öffentlichkeit. Niemand sollte dazu gezwungen oder überredet werden. Wer Heels tragen möchte (ob m/w/d) sollte dies aus eigenem Antrieb und wenn möglich auch noch aus Spaß an der Sache tun.

HighHeels sind nicht nur für Frauen !!! Ich trage auch Schuhe mit Absatz, 8-10cm, meine Frau stört es nicht und demnächst hole ich mir ein paar Stiefeletten für den Winter, natürlich wie meine anderen Schuhe mit Blockabsatz. "Freiheit für HighHeel - Schuhe an jedem Bein" ;)

Absatzschuhe oder Heels

Finde ich bei Frauen schön, zu Männern passen sie nicht. Aber es gibt ja Männer, die mögen sowas, die tragen auch Röcke und BHs.

Absatzschuhe

Ich trage auch Schuhe mit Absatz so zwischen 5-7 cm und kann damit gut laufen. Hauptsächlich Stiefeletten, Hochfrontpumps und Schnürschuhe und ich habe auch noch keine negative Erfahrungen gemacht.
Ich würde mich freuen wenn sich das mehr Männer trauen.

Ich wildere seitdem ich 16 bin (jetzt 28) schon in den Abteilungen des schöneren Geschlechts. Ich habe mittlerweile auch eine sehr stolze Sammlung an High Heels, welche ich in den eigenen vier Wänden sehr oft trage. Ich fühle mich dabei einfach sehr wohl und finde das Tragegefühl unvergleichlich. Sei es mit 5cm Mary-Jane Pumps mit dickem Blockabsatz oder den Overknees mit 15cm Stiletto und 5cm Plateau. Ich würde es schön finden auch in der Öffentlichkeit damit rumzulaufen, doch wohne ich in einem 800 Seelen Ort und bin zudem auch ziemlich korpulent (120 kilo bei 1, 85m) weshalb ich mich schwer tue den Mut dazu aufzubringen. Ich versuche schon seit einer ganzen Weile Schuhe mit Keilabsätzen zu finden, die nicht sofort auffallen würden und mit denen ich mich langsam vorwagen kann. Bei ner Schuhgröße 46 hatte ich bis dato aber noch kein Glück was Passendes zu finden. Falls da jemand einen Tipp hätte, wäre ich ganz Ohr. :)

Im Großen und Ganzen halte ich "modische Grenzen" für veraltet und vollkommen unnötig. Ein Rock ist auch nur Stoff und High Heels sind auch nur Schuhe. Bei Mode die Geschlechter zu trennen sehe ich nur bei funktioneller Wäsche, wie etwa einem BH ein.

Ich persönlich trage ausschließlich herkömmliche Herrenbekleidung. Aber die Geschmäcker sind verschieden und der modischen Kreativität sind heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt.

Neue Marke: CROSS SWORD

Eine junge Firma will Ende des Monats mit hochhackigen Schuhen für Männer durchstarten. Italienisches Leder, deutsches Handwerk und englischer Stil.
Die Schuhe sind soweit ganz ordentlich und sehenswert. Ob jedoch Preise von über 300 EUR eine so große Käuferschaft finden werden? ManN darf gespannt sein!
Einstweile wildere ich eben in der "falschen Abteilung". Geht auch. Mehr Vielfalt, mehr Farben, .. und das für weniger Geld!

Hallo,
auch ich gehöre zu den HHtragenden Männern, in form von Stiefeln, Stiefeletten und Overknees.
Im Sommer trage ich allerdings nur Sandalen und Sandaletten mit wenig oder keinem Absatz. deshalb hatte ich letzte Woche einen Tag Probleme, als ich mal wieder meine Stiefeletten mit 6 cm Absatz anhatte.Mittlerweile habe ich keine Probleme mehr. Bis auf ein Paar Herrenschuhe habe ich alle herrenschuhe aus meinem Kleiderschrank verbannt.
Ich fahre auch mit meinen hohen Stiefeletten Rad und bin noch nie blöd angemacht worden.
Obwohl hier einige Männer schreiben, habe ich noch keinen Mann in HH gesehen, was ich sehr bedaure.

Heels für Männer

High Heels für Männer ist für mich kein Problem. Ich habe vor einiger Zeit einen im Parkhaus beobachtet wie er mit Heels und längerer Hose sich zum Ausgang bewegte. Er sah sogar sehr elegant aus mir den schwarzen Stilettos und der Hose mit etwas Schlag. Sin gang war ganz normal und unauffällig man müßte schon genau hinsehen um es zumerken was er trug da die Absätze nur kurz zusehen waren er einen schritt machte. Wenn er stand sah man nichts.
Mir hat es gefallen wie selbstverständlich er sich in den Schuhen bewegte.

Es gibt ja nicht bloss ein paar hundert Menschen auf der Welt die alle hier schreiben....da dürfte die Wahrscheinlichkeit einen Mann mit hohen Schuhen zu treffen recht gering sein.Wenn Du in meiner Gegend wohnst wäre das eine gute chance denn ich bin in der Woche 3-4 Mal mit heels unterwegs : Einkaufen, Arzt, Baumarkt, Essengehen mit meiner Frau...also ganz normale Sachen.Die Schuhe sind vom Stil her alle sehr ähnlich : alles Stiefeletten, mit nem blockigen Absatz, meist so 10-12 cm hoch.Einige haben ein wenig Plateau, andere ne dickere Sohle, andere sind vorne ganz flach.
Ich habe herausgefunden dass ich mit einer Netto-Höhe (..also Absatz minus Plateau..) von rund 10cm (..bei Gr.41..) locker und entspannt laufen kann, darunter geht natürlich auch aber diese Höhe fühlt sich für mich gut an.
Meine aktuellen Lieblingsschuhe sind diese hier :
https://www.g-star.com/de_de/shop/damen/schuhe/d04287-8690-990
Die sind innen und auch an der Laufsohle super gepolstert und haben einen zwar hohen aber nicht zu auffälligen Absatz, der ganze Schuh passt sehr gut zu einem Mann, finde ich.
Wer Interesse hat sich mal zu treffen : einfach eine PN an mich - falls es hier sowas gibt, bin noch nicht so lange dabei...

Heels für Männer

Also wir haben jetzt April 2017 und hier schreiben so viele Männer das sie in Heels raus gehen. Der Thread ist jetzt 6 Jahre alt. Wo sind die vielen Männer die Heels tragen? Ich habe noch keine gesehen. Trage selber Stiefeletten mit 11, 5 cm Absatz und 3cm Plateau.

...du bist hier falsch....

Ich schließe mich Hansi1973 an....du gehörst in die Fetisch Spalte.....hier bei Mode wird die Unterhaltung dann ganz schnell wieder geschlossen, wir haben keinen Fetisch.....

High heels

Hey bin 17 jahre alt und habe mir vor 3 wochen schöne 15 cm platou heels gekauft.
Diese trage ich jeden tag in der wohnung.. und auch oft draussen. Meine freundin fährt total draif ab. soe trägt selber fast täglich high heels... ab und zu beim raus gehen.. ziehe ich auch halterlose oder hüftjeans an.. Strings trage ich seit dem ich 13 bin.

Zw. Fetisch und Mode gibt es aber Unterschiede!

Ist ja schön, dass Dir das Spiel mit Deiner Freundin Spaß macht, aber das ist nicht das, worum es mir (und den meisten Mit-Diskutanten hier) geht.
Nicht Verkleidung oder Rollentausch - sondern Erweiterung der modischen Möglichkeiten als MANN!

High Heels

R JaErstens bin ich als Mann nur mickrige 1, 64 groß. während meine Freundin stolze 1, 78 misst.
Zweitens ist meine Freundin sehr dominant veranlagt, während ich mich eher gern unterordne.
Drittens kann meine Freundin an/mit mir ihre Femdom- und Feminisierungsphantasien ausleben, während mich der Zwang zur Darstellung extremer Weiblichkeit beglückt.
All das hat dazu geführt, dass ich seit über vier Jahren bis auf seltene Ausnahmen nur noch High Heels trage, deren Absätze mindestens so hoch sind, dass ich meiner Freundin auf Augenhöhe begegnen kann,
Die Verkürzung der Sehnen meiner Achillesferse nehm ich da eben in Kauf.
Für mich wäre es deshalb kein Unterschied zu jetzt, wenn High Heels für Männer plötzlich Mode würden.
Gruß
Sven

Weniger ist mehr!

Ich habe früher auch immer 10cm+ haben wollen. Das ist für die eigenen vier Wände auch prima, aber nicht immer straßentauglich. Mittlerweile liegen die Absatzhöhen der neueren Schuhkäufe bei 5-9cm. Alles prima und bequem tragbar, selbst im Büro. So kann man sich und die Umwelt Stück für Stück daran gewöhnen. Und schockiert sie nicht gleich, wenn man plötzlich mit 12cm Stilettos aufkreuzt.

Es macht so einen Spaß!

Am Samstag die ganzen Einkäufe mit Heels absolviert. Supermarkt, Baumarkt, Discounter, Getränkemarkt, ... und das mit camel-farbenen Hochfrontpumps zu Bluejeans und khakifarbener Jacke. Ich fand´s ganz schick und bequem.
Dieses Mal gab es auch ein paar vrdutzte Gesichter, aber wenn man genügend Selbstbewusstein ausstrahlt (eine Mischung aus rotzfrech bis arrogant geht auch), sagt da auch keiner was.

...ich auch

War am samstag auch am Weihnachtsmark und schick in der stadt essen mit 9, 5 cm hohen Blockabsatz Schuhen von timberland unter langer Jeans aber beim sitzen schaut der absatz voll raus....hat auch keinen gestört......oder es hat keiner gesehen....aber es wird auch immer einfacher drüber zu stehen...finde ich.....solang die HH´s nicht zu auffällig mit stilettoabsätzen sind ist das echt kein problem.

War gestern auf dem Weihnachtsmarkt

Mit etwas breiteren, ca. zehn Zentimeter hohen Cowboy-style Stiefeln. Die Absätze waren klar zu sehen und es hat eigentlich niemanden interessiert. Nicht mal am Kinderkarrussel wo ich auf die Bande wartend und winkend, den einen Schuh auf der Treppenstufe schön zur Schau stellte. Menno!
;-)

Ja machen....

Ich kann das nur bestätigen....ich war am Donnerstagabend um ca. 20 Uhr mit meiner Freundin in der Stadt bummeln und in einer Bar bei dem schönen warmen Wetter auf der Terasse was trinken. Wir hatten beide Heels an. Sie Stiletto und ich welche mit dickerem Blockabsatz. Selbst auf der Terrasse hat keiner auf die Schuhe gestarrt obwohl die ja richtig zu sehen waren. Das klackern der Schuhe ist auch keinem aufgefallen zumal die meiner Freundin genauso geklackert haben.
Außerdem....hab ich vor kurzem auf einer Messe gesehen oder viel mehr gehöhrt das es auch durchaus normale Herrentreter gibt die nicht viel anders Klackern als Damen Absatzschuhe und da schaut auch keiner hin....weil ja kein Mensch erwartet an Herrenfüssen Absatzschuhe zu finden.

Ich bin auch dafür.....EINFACH machen...auch wenn es Mut kostet aber solang es nicht total albern aussieht fällt es weniger Menschen auf als man denkt.

Ja! machen!

Ich kann BLUBB da nur zustimmen: nicht nur bei Schuhen - auch anderen Sachen, die vielleicht komisch/ ungewohnt erscheinen: MACHEN!
Sofern es nicht verboten oder ehtisch-moralisch (total) verwerflich ist, spricht auch nichts dagegen. Man mag zwar blöd angeschaut werden, den ein oder anderen dummen Spruch kassieren, aber das war es auch.
(dass man sich an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten nicht extra zur Zielscheibe machen sollte, setze ich mal voraus)

Was das "Auffallen" angeht: es bekommen scheinbar viel weniger Mitmenschen mit, als man zunächst annimmt. Klar, nachts um elf in der Vorstadt fällt man als einzelne Person, dazu mit Klacker-Geräuschen viel mehr auf, als samtags, 11:00h in der Fußgängerzone.
Eine Frau (ob als Zielperson oder Konkurrenz) mustert man eher von Kopf bis Fuß, als einen Mann. Was gäbe es am Mann auch aufregendes zu entdecken?! Frauen behaupten zwar, dass sie beim Mann als erstes auf die Schuhe schauen würden, aber das ist mir so noch nicht aufgefallen. Oder ich hätte mehr erstaunte, verwunderte, verstörte, belustigte, irritierte Blicke wahr genommen.

"den wenigsten auffällt"?

Bei Ballerinas und anderen Schuharten kann ichs noch nachvollziehen, nicht jeder schaut gleich auf die Schuhe, aber Heels? Hallo, das sieht und hört man.. so weite Hosen tragt keiner, als das man sie darunter verstecken könnte.. Mal abgesehen davon halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass es jemals in Mode kommt, solange das Patriachat aufrecht erhalten bleibt.

Und Statistisken sind auch nicht ernst zu nehmen.. Beispiel: Wenn ein Fuß im kalten Wasser und der andere Fuß im heissen Wasser ist, dann fühlt es sich statistisch gesehen wohlig temperiert an.

Also.. wers machen will, solls tun und dazu stehen. Lebensfreude ist heutzutage wichtiger dennje.

...noch 40 jahre

.....ne das dauert mir auch zu lange....so wie ich das sehe sind wir ein Jahrgang und in 40 Jahren bin ich froh wenn das laufen überhaupt noch gut geht.
Ich trage am liebsten Stiefel, Ankle Boots oder Hochfrontpumps, aber so richtig in die Stadt gehe ich nur mit Schuhen mit dickeren Absätzen unter der langen Jeanshose...aber der Mut wächst immer mehr und ich hab festgestellt, das es den wenigsten auffällt....aber eben nur dann nicht wenn man darin laufen kann und nicht gerade 15 cm Absätze anzieht und rumeiert.

Also...

1. Zunächst sollte man mit den Schuhen natürlich laufen können; einem 13-jährigen Mädel sieht man holperig-stolperige Versuche noch nach; einem 50-jährigen Mann wohl weniger.

2. Die Schuhe sollten zum Gesamt-Outfit passen. Das können zur derben, männlichen Look ein paar höhere Cowboyboots zur Jeans sein (auch über der Hose getragen). Ein wenig dezenter, zu Pulli/ Pol und Chino auch feinere, spitzere Schuhe mit schlankeren Absätzen (z.B. Hochfrontpumps), bishin zur schicken Abendgarderobe, wo durchaus auch Stilettos zum Smoking passen können (klassisch wäre hier ohnehin der Opernpumps).

Sicherlich passen filigranere Modelle und Absätze eher zu eben solchen Figuren; aber wenn man bspw. Beth Ditto (Gossip) sieht, so lässt sich diese Dame auch nicht verbieten High Heels / Stilettos zu tragen.

Aber sicherlich ist man als Modeabweichler umso mehr gefordert ein "stimmiges" Bild abzugeben. Das heißt vor allem: damit laufen können, farblich/stilistisch passend.
Und als letzter, wichtigster Punkt: den Mut/ Schneid, die nötige Chuzpe/ Kaltschnäuzigkeit haben, es durchzuziehen - trotz aller Unkenrufe am Straßenrande. Das kommt aber mit der Zeit und irgendwann ist es einem auch (relativ) egal.

Tja, gesehen habe ich andere Kerls in Heels auch noch nicht. Mal abgesehen von Fassnacht und entsprechenden Einkäufen dafür. Aber es scheint eine Menge Männer zu geben, die "Damenschuhe" kaufen (gab aktuell von Ebay die Zahlen, dass 1/3 der Damenschuhe von Männern gekauft werden). Wäre toll, wenn sich mehr trauen würden. Aber darauf warten, bis es mehr werden oder es allgemeine Mode wird - soviel Zeit habe ich nicht. Statistisch noch 40 Jahre und die fülle ich lieber jetzt mit Heels.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Nicht so mein stiel

Kann leider meine Schuh im netz nicht finden...sind von Timberland braun mit kleinem Innenreisverschluss...keine Stiefel....einfacher Halbschuh....sind sehr bequem und sehen super aus zu jeder Jeans.....sehen etwas Westernmäßig aus und sind trotz Absatz gut für mann zu tragen.....

Modell Chauncey?

Da bin ich ja schon länger von hin- und hergerissen. Mary-Jane-Pumps in schönen Brauntönen. Sieht zur Jeans oder Chino bestimmt klasse aus.

...laufen muß man können...

....sonst blamiert man sich ja doppelt....
Also ich trage wenn ich freizeitmäßig unterwegs bin von Timberland recht neutrale Schuhe in braun mit klobigerem 9, 5 cm Absatz und grober Sohle die auch nicht so verdächtig klacken... obwohl mir das eigendlich auch gefällt. Wenn ich mit meiner Freundin spät abends spazieren gehe, trag ich auch mal schwarze High Heels Stiefel zur Röhrenjeans...
So klassiche Pumps wie die von gr. D. gefallen mir persönlich nicht so....mir gefallen mehr die Stiefel oder Ankle Boots.

Noch einigermaßen vernünftig laufen kann man bis max. 12 cm Absätzen.
Optimal sind zw 8 und 10cm.
Würde gerne mal Gleichgesinnte treffen, aber hab noch nie welche gesehen.

Und das passiert ja manchen Damen

Schon bei 5cm hohen Hacken. ;-)

Ja, hab mir gestern Lackpumps mit moderaten 8cm Absatz gekauft (Grünes D - 1160105) und dazu heute den dunklen Anzug gewählt. Sieht gut aus.

Zur Jeans trage ich eher klobigere Absätze (meist im Bereich 8-10cm). Damit lässt sich prima gehen und stehen. Auch passt es meiner Meinung ganz gut zum sonst lässig-männlichen Outfit.

Gerne auch Heels

Warum nicht mal ein Paar schöne Pumps tragen? Zum dunklen Anzug mit schwarzer Strumpfhose lässt sich das gut tragen. Ich denke, wichtig ist dabei, dass man(n) darauf gut laufen kann. Auf 15 cm hohen Heels herumzuschwanken, dass wirkt eer lächerlich.

Was fürr schuhe tragt ihr zu welchem Anlaß

Mich würde mal interressieren wann du Overknees trägst bzw an alle Anderen, was tragt Ihr für Schuhe zu welchen Anläßen.
Ich gehe mit der Freundin oft Abends in der Stadt bummeln dann meisten in einfachen klassischen 8 - 10 cm Heels mit Blockabsatz unter etwas längerer Jeanshose, die ich auch öfters an Ausflügen anziehe. Wenn wir auf dem Radweg unterwegs sind....so gegen Abend, dann geh ich auch mal in Röhrenjeans mit High heels Stiefeln bis 12 cm Absatz.

Was tragt Ihr so?

Ja

Ja ich trage overknees und high heels und finde das mann heute sowas tragen kann

Heels damenschuhe/herrenschuhe

Blablabla ich finde es total doof das wie micky_73 schon geschrieben hat das die menschen mal aufhören sollen mit ihren vorurteilen anderen gegenüber, lieber erstmal sich an die eigene nase fassen.
Ich finde das wir tragen können was wir wollen ohne gleich als schwul oder ähnliches zu sein lt. anderer leute.
Außerdem geht es nur um SCHUHE nix weiter.
lg highheelsman

Heels für Ihn

Hallo,

es gibt auch schicke Schuhe mit Absatz, die auch ihm gut stehen.
Für schmale Füße bietet es sich an, auch mal ein solches Modell anzuprobieren.
Ich komme damit sehr gut zurecht.

Gruß Andi

Ich bin nicht schwul

Hast du schon mal einen Mann in high heels gesehen?

Ich bin verheiratet und hab 2 kinder und meine frau geht mit mir auch mit high heels auf die straße ohne sich daran zu stören. Schminken nein danke das ist frauen sache....aber das andere sind doch nur schicke schuhe....du kannst als mann in turnschuhen schwuler aussehen als in absatz schuhen...und bei absatz schuhen meine ich nicht 13 cm stiletto absatz unter roten lack pumps. Das ganze erscheinungsbild muß passen dann sieht das auch nicht schwul aus.
Schau doch mal in einen Modekatalog rein......von 1000 seiten sind 950 für die frau und nur 50 für den mann.....und für "Herrenschuhe" gerade mal 3 Seiten....und wer hat denn festgelegt was ein damenschuh und was ein herrenschuh ist......frauen können alles... herrenklamotten und herrenschuhe tragen und die sind nicht gleich lesbisch....aber männer sind immer gleich schwul...das ist das problem das die gesellschaft und die erziehung ein erscheinungsbild sofort mit vorurteilen belegt und man in eine schublade gelegt wird in die man gar nicht hin gehört. denk mal drüber nach.

das hat nichts mit schwul zu tun und wenn man darin gut laufen kann aund das gesammte erscheinungsbild passt sieht es auch nicht schwul aus.

Jeder wie er glaubt

Also ich würde solche Schuhe als Mann nicht tragen.
Sieht meiner Meinung nach bei Männern doch eher schwul aus.
Ihr schminkt euch doch auch nicht, oder?

Gute Größe!

Ich kann aber mit 41 auch nicht meckern. Aber einige Läden bieten die besonders stylish-heißen Teil nur bis 40 an. Aber immer noch genug Angebot für mich.
Da tun mir die Leute mit 43 auswärts richtig leid.

Sorry....

Sorry ....sollte nur einmal da stehen...

Marc

Ich hab praktische Schuhgröße 40....also das volle Damenschuhprogramm solang die Schuhe vorne nicht zu eng geschnitten sind. Bei O-Katalog hab ich auch schon schöne Schuhe gesehen, aber teuer....Werd bei D mal schauen....

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema