Zusammenhang von Salz und hohem Blutdruck

Kann ein erhöhter Salzkonsum für hohen Blutdruck verantwortlich sein, oder ist es eher ein Gerücht? Oder hängt es von der jeweiligen Person ab?

Antworten (4)
@Herrxy

Dann werde ich mir mein Frühstücksei ab jetzt doch wieder salzen!

Schön wärs, wenn man durch weniger Salz den Bluthochdruck in den Griff bekommen könnte. Leider hilft die Salzreduktion gerade mal einem Prozent der Bevölkerung.

Einer meiner Brüder hatte in der Jugend Bluthochdruck und dann auf Anraten des Arztes einfach alles Fleisch weggelassen (Fleisch war wohl sehr salzig). Und dadurch ist sein Blutdruck tatsächlich wieder in den Normalbereich gesunken.

Individuell verschieden

Es gibt Leute, bei denen eine Salzreduktion auch den Bluthochdruck reguliert. Bei anderen wiederum schlägt diese Maßnahme überhaupt nicht an. Man muss es einfach ausprobieren, ob es einem was bringt oder nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren