Ab wann sollte man einem Kleinkind den Schnuller abgewöhnen?

Die Tochter meiner Freund ist zweieinhalb Jahre alt und nuckelt immer noch genüßlich an ihrem Schnuller herum und weh man versucht ihn ihr abzunehmen, dann ist das Geschrei groß. Ich finde das schon ziemlich bedenklich. Es könnten doch Zahn und Kieferprobleme dadurch entstehen, oder? Ab wann sollte man einem Kleinkind den Schnuller spätestens abgewöhnen und mit welchen Tricks schafft man das ohne große Probleme?

Antworten (3)

Hey :)
also meine Tochter wird im Oktober 3 Jahre
und seit gut 7 Monaten hat sie Ihren Schnuller nur noch zum Schlafen oder wenn Sie sich wirklich sehr wehgetan hat ansonsten komplett ohne schnulli den ganzen Tag ich bin auch ehrlich das ich Ihn mittlerweile schon daheim vergesse wenn wir das Haus verlassen wo mir am Anfang noch mulmig zumute war...
aber mittlerweile is es auch bei meiner Tochter zum Alltag geworden das sie ihren schnulli gleich im Bett liegen lässt wenn wir sie rausholen :)

Schnuller

Bis zum zweiten Lebensjahr ist ein Schnuller meiner Erfahrung nach in Ordnung. Aber dann sollte langsam damit Schluss sein.
Im Bekanntenkreis hat man kreative Geschichten erfunden (Weihnachtsmann tauscht Schnuller gegen Geschenk, Fee holt den Schnuller nachts ab und dafür gibt es eine schöne Überraschung, ...).
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Meist klappt das auf Anhieb.

In der Regel läuft das Abgewöhnen zwischen 2 und 3 Jahren. Es wird also langsam Zeit bei der Tochter deiner Freundin.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren