Angst vor Hirntumor

Ich habe nun seit über einem Jahr mit ein paar Beschwerden zu tun. Es hat damals angefangen mit einem Muskelzucken welches immerwieder, kurz, unter egal welchen Umständen zum Vorschein trat und das an den unterschiedlichsten Stellen meines Körpers. Nach ein paar Wochen kamen Sehstörungen dazu, bei welchen ich auf beiden Augen, unabhängig von einander, doppelt sehe. Ungefähr 2 Monate danach haben die Kopfschmerzen eingesetzt welche mal da sind und mal nicht. Sie sind meistens morgens present und kommen über den Tag manchmal kurz zum Vorschein und abends hin und wieder mal. Ich habe aber nicht das Gefühl dass sich diese Schmerzen verschlimmern. Während dieser Zeit hatte ich es auch schon mit anderen Angstproblemen vor ALS oder MS zu tun. Nun wollte ich wissen ob mir hier jemand sagen kann ob diese Beschwerden tatsächlich von einem Hirntumor hervorgerufen werden können.:(

Themen
Antworten (2)
Puschel_66

@Svetlana34
völlig richtig! Zuerst muss eine entsprechende Diagnose her und dann kann man überlegen, was man, auch alternativ, machen kann!
LG

Angst Hirntumor

Guten Morgen,

ich würde an deiner Stelle zu einem Neurologen gehen und das ganze untersuchen lassen. Hier wirst du keine Antwort finden können.

LG Svetlana34

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren