Was meint Ihr? Ist Krebs vererbbar? Hatte Todesfälle in der Familie!

Hallo,

mein Vater hatte einen Hirntumor und ist letztendlich vor 5 Jahren daran gestorben. Seine Mutter und sein Vater hatten ebenfalls Krebs und sind daran gestorben.
Ich weiß, dass Krebs nicht vererbbar ist, jedoch das Risiko ist bei mir und meinen Geschwistern höher. Ab wie vielen Jahren kann ich mich durchchecken lass und was würdet Ihr an meiner stelle machen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!
Liebe Grüße, sunny-12

Themen
Antworten (3)
Wahrscheinlich nicht!

Oft fragen Leute ob Krebs vererbbar ist...
Die Antwort ist Wahrscheinlich!
Man wird schon mit krebszellen geboren ..ja jeder hat krebs aber nicht gefährlich da diese krebszellen erst _Mutieren_ müssen und ob sie sich mutiern hängt vom immunsystem und dem lebensstil selber ab. wenn du zb rauchst und überschüssig alkohol zu dirr nimmst ist die wahrscheinlichkeit dass du an krebs erkrankst viel höher ...
ich bin mir sicher dass gene nicht imstande sind und mehr krebszellen bilden können ...
wenn also der fall auftritt dass jeder in der familie an krebs gestorben oder erkrankt ist ist dass von Gott gewollt oder... es gibt keinen zufall aber ich bin mir sicher dass man krebs vererben kann.

Das risiko das man hat an krebs zu erkanke wenn es fälle in der familie gad ist höher aber wirklich in den erbanlagen vom körper sieht man nichts

Ich glaube es

Bei meinen Mann wurde am 31.01.12 Lungenkrebs festgestellt mit Metastasen im Hirn. Sein Vater hatte Krebs, seine Mutter und seine Schwester, alle am Krebs verstorben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren