Beugt eine Impfung gegen Varizellen Herpes Zoster vor?

Hallo ihr!
Ich weiss dass es sich bei Herpes Zoster um die Reaktivierung einer Infektion von Windpocken handelt. ich bin allerdings gegen Varizellen geimpft, und frage mich nun ob ich auch vor herpes zoster sicher bin. Oder hat eine Impfung keine Auswirkungen auf die Gürtelrose an sich?

Vielen Dank für eure Antworten!
Tom

Antworten (2)

Ich kann mich irren, aber ich meine, dass eine Gürtelrose dadurch entsteht, dass schlafende Windpockenviren durch ein Schwächung des Immunsystems plötzlich wieder aktiv werden.
Mein Bruder hatte in der Kindheit Windpocken und trotzdem in der Jugend eine Gürtelrose.
Wie das ist, wenn man sich gegen Windpocken hat impfen lassen, müsste man vielleicht beim Robert-Koch-Institut in Erfahrung bringen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die Impfung nicht automatisch vor Gürtelrose schützt.

Du vermischt ganz schön viele Erreger und Krankheiten gerade, da hat man ja keinen richtigen durchblick mehr.
soweit ich das verstanden habe, bist du durch deine Impfung gegen Varizellen aber nicht geschützt vor herpes zoster.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren