Bin ich allergisch gegen Tafelkreide?

Hallo! Ich habe täglich Kreide in der Hand, weil ich Lehrerin an einer Grundschule bin. Neuerdings habe ich ein schreckliches Jucken in der rechten Hand und die Haut schält sich sogar in der Handinnenfläche. Das habe ich noch nie gehabt. Ein Kollege fragte mich heute morgen, ob ich allergisch gegen etwas wäre. Kann man auch allergisch gegen Tafelkreide sein? Wer von euch hat ähnliches erlebt? Was habt ihr dagegen unternommen? Gruß leandra

Antworten (3)
Allergie auf Kreide

Bei mir ist es wohl eine Allergie auf kalkhaltige Materialien. Mit Tafelkreide fing es an. Ja - auch ich hatte das Problem beim Lehramt f Grund- und Hauptschule :-(
Die Hände? Auch. Aber vor Allem ein Gefühl. mich bei jedem Atemzug zu vergiften. Später (ich war dann schon lange nicht mehr im Schuldienst) hab ich in einer neuen Wohnung die Wände mit Kreidefarbe gestrichen. Schön öko sollte alles sein. Ging es mir schlecht! :-( Bis ich drauf kam....
Dann hab ich neulich eine Wand verputzt. Immer wieder Pausen und neue Versuche bis ich es aufgab. Ich bekam immer wieder Nasenbluten und konnte es mir nicht erklären. Tage später kam ich drauf: Kalkallergie.
Ein Bauunternehmer wusste sofort, wovon ich sprach. Scheint gar nicht so selten zu sein.
Ab jetzt denke ich hoffentlich immer dran. Ob ein Test hilft? Ich spreche mal
mit der Ärztin. Zumindest könnte sie mir erzählen. welche Materialien vermutlich noch kritisch sind. Vielleicht kann man ja das Eine oder Andere aus der Wohnung entfernen und dann so gesund wie nie zuvor sein. Ach, wär das schön :-)

Allergie gegen Tafelkreide

Es kann sein, dass man gegen bestimmte Inhalte der Tafelkreide (Nickel, Magnesiumoxid, ...) allergisch bist.
Wenn diese Beschwerden während der großen Sommerferien nicht auftreten, würde ich mal einen Allergietest machen lassen.

Alergisch gegen Tafelkreide

Hallo Leandra, natürlich kann auch Kreide eine Kontaktallergie auslösen aber es gibt über tausend verschiedene Supstanzen, die eine Allergie Auslösen können, daher Rate dir mit einem Stück Kreide einen Hautarzt auf zu suchen, da deine Berufliche Kajere auf dem Spiel steht.

Der Hautarzt macht eigentlich nur den Standart-Test, der in den meisten Fällen Negativ ausfällt, daher ist es Ratsam von alten sowie neuen Produkte wie Seife, Duschgel usw. eine kleine Probe für einen Allergie-Test mit zum Hautarzt nehmen.

PS. Ich habe seit 5 Jahre Kontaktdermitis und sowas wünsche ich wirklich niemandem.

Gruß Peter

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren