Bin im Sommerurlaub krankgeworden, was steht mir zu?

Halllo, ich hatte bis gestern meinen Sommerurlaub.Direkt am ersten Tag bekam ich eine schwere Nierenbeckenentzündung.Ich lag dann zehn Tage im Krankenhaus.Bis zum letzten Tag war ich krankgeschrieben.Mein ganzer Urlaub war hin.Was steht mir in so einem Fall zu? Bekomme ich den Urlaub gutgeschrieben?Weiß da jemand Bescheid und kann mir einen Rat geben?Vielen Dank, Jana

Antworten (3)
Hallo ihr Lieben,

...ich bin leider erst jetzt auf diesen Beitrag aufmerksam geworden.
Schade, dass immer wieder Leute versuchen erträumtes Halbwissen als 'Bare Münze' zu verkaufen.
Wenn man in einem festen Arbeitsverhältnis steht, genehmigten Urlaub antritt und dann während des Urlaubs krank wird - sofort zum Arzt (hier Krankenhaus) und eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen lassen. Den Arbeitgeber umgehend in Kenntnis setzen und der begonnene Urlaub wird ab dem Tag der Krankschreibung gutgeschrieben.
Eindeutig !
Klausi

Eindeutig

Die Situation ist leider eindeutig. Dir steht kein erneuter Urlaub zu, so traurig es auch sein mag.

.

Wenn ich das richtig verstehe, bist du am Anfang deines Urlaubs krankgeworden?! Nee, also den Urlaub kriegst du nicht gutgeschrieben, da koennen deine Arbeitgeber ja auch nichts fuer. Aber dir wieder Urlaub geben, das koennen und muessen sie wohl nicht.
Wieso hat man im Maerz eigentlich Sommerurlaub?!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren