Bin schwanger und habe einen Hexenschuss, darf ich eine Spritze bekommen?

Ich habe mich heute einmal falsch bewegt und habe jetzt fürchterliche Rückenschmerzen, die bis ins rechte Bein ausstrahlen.Wahrscheinlich ist das ein Hexenschuss.Ich bin aber schwanger, in der 10.Woche.Wie kann ich mich behandeln lassen?Ich kann mich nicht bewegen.Darf ich in der Schwangerschaft eine Spritze bekommen?Ich möchte nicht, daß meinem Baby etwas passiert.Wer könnte mir weiterhelfen?Danke! Liebe Grüße katti

Antworten (2)

Wie Merle schon sagt, am besten gleich einen Arzt aufsuchen, alles andere ist von hier aus ein Ratespiel, da wir ja nichts über deine Schwangerschaft oder deinen Rücken wissen. Wenn du nach Rücksprache mit deinem Arzt keine Spritze willst, kann dir vielleicht ein Osteopath helfen.

Hausarzt oder Gynäkologen aufsuchen

Hallo liebe kattiXXL,
aus der Ferne ist es sicherlich nicht sinnvoll dir Ratschläge bezüglich Medikamenten zu geben. Geh am besten zum Hausarzt oder Gynäkologen, die können dir helfen. Wahrscheinlich bist du nicht die erste, die einen Hexenschuss in der Schwangerschaft hat. Klar sind manche Medikamente ein Risiko, aber Schmerzen einfach aushalten würde ich an deiner Stelle nicht, im Zweifelsfall gibt es sicher selbst ohne Medikamente eine Physiotherapie bzw. Massagemethode.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren