Sollte man auf Leber während der Schwangerschaft verzichten?

Ich esse sehr gerne mal Leber, die allerdings gut durchbraten sein muß. Ich bin jetzt im vierten Monat und habe gerade Heißhunger auf Leber. Könnte das eventuell schädlich für mein Baby sein oder ist das unbedenklich? Was meint ihr? Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, Julie

Antworten (2)

Hallo, ich kann auch nur raten, in der Schwangerschaft Abstand von allen Innereien zu nehmen, weil sie während dieser Zeit nicht gesund sind.
Besonders die Leber, die ein Organ ist welches entgiftet, kann zum Beispiel Schwermetalle und sogar Rückstände von Medikamenten enthalten, was auf keinen Fall gut für das Baby ist!
Ich meine, in den paar Monaten kann man darauf verzichen, oder?
Gruss Caro69

Leber in der Schwangerschaft???

Leber und andere Innereien sollten in der Schwangerschaft unbedingt gemieden werden, weil sie voller Schadstoffe sind, die dem Ungeborenen schaden können.
Wenn du mal ein kleines Stückchen Leber nascht, ist das aber sicher nicht schlimm.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren