Bis zu wieviel Minusgraden schützen Schlafsäcke wirklich vor dem Frieren?

Ich werde im Herbst eine merhtägige Bergtour machen und dabei wird man auch nahezu im Freien übernachten müssen. Nun suche ich einen geeigneten Schlafsack dafür. Da es auch mal in der Höhenlage zu frostigen Temperaturen kommen kann, brauche ich einen Schlafsack, der wirklich davor schütz. Bis zu welchen Minustemperaturen bietet ein Schlafsack relativ guten Schutz vor dem Frieren und sind die Angaben des Herstellers dazu auch verläßlich?

Antworten (1)

Hiiii, ich hab einen Schlafsack der bis minus 20 Grad sützen soll. Bisher habe ich aber nur einmal in einem Igludorf geschlafen, da ist es so um Null Grad glaub ich. Es war nur am morgen kalt wenn man aufsteht. Wichtig ist zu schauen das die Unterlage trocken bleibt, weil sonst der Schlafsack feucht wird!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren