Erbrechen mit kleinen Blutspuren - ist das normal oder bedenklich?

Ich habe mich bisher sehr selten übergeben müssen. Gestern schein ich aber was falsches gegessen zu haben, denn abends musste ich mich hefig übergeben. Zum Schluss habe ich kleine Blutspuren entdeckt. Ist das noch normal oder ist das bedenklich, was meint ihr?

Antworten (3)

Die kleinen Blutspuren könnten sich schon daraus ergeben, dass sich Tom20 so heftig übergeben musste. Dabei kann er sich Schleimhäute oder die Speiseröhre leicht verletzt haben. Aber er sollte die Sache beobachten, ob sie sich wiederholt oder ob er noch andere seltsame Symptome an sich feststellt. Und dann muss er natürlich zum Arzt gehen.

Wenn das ein einmaliger Vorgang war und er sich nicht wiederholt, dann würde ich ihn vergessen. Wenn er sich aber wiederholt, würde ich schleunigst einen Termin beim Hausarzt machen. Denn dann stimmt irgendetwas nicht mit Magen, Speiseröhre oder sonst was.

Arzt

Blut beim Erbrechen sollte man schon ernst nehmen! Ich würde mich an deiner Stelle untersuchen lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren