Kann man bei Demenzkranken ungewollten Brechreiz verhindern?

Meine Freundin pflegt ihren demenzkranken Vater daheim. Neulich erzählte sie mir von einem wirklich großem Problem: Nach fast jeder Mahlzeit versucht er zu erbrechen und sie kann das nicht verhindern. Gibt es irgendwelche Mittel vielleicht auch aus der asiatischen Heilkunst, die diesen Affekt verhindern können? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Dangermaus

Antworten (1)

Man müsste erst mal wissen, woher der Brechreiz des Vaters kommt. Vielleicht ist mit dem Magen etwas nicht in Ordnung, oder er verträgt das Essen nicht. Vielleicht zeigt der Brechreiz aber auch an, dass der alte Herr einfach alles zum "Kotzen" findet oder auf diese Weise sogar eine weitere Nahrungsaufnahme verweigern will. Deine Freundin sollte mal mit den Ärzten und Pflegern über dieses Problem reden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren