Erektionsprobleme wegen übermäßig viel Sex

Guten Tag,

Eigentlich sollte ich mich extrem glücklich schätzen das ich Sex liebe. Meine Partnerin ist allerdings eine richtige Nymphomanin und mein Penis packt 4 bis 5 mal Sex am Tag einfach nicht. So sehr ich auch gerne würde aber er wird nicht steif. Sie ist Frustriert Das es irgendwann einfach nicht mehr geht und der kleine mal eine Pause braucht. Sie meint es liegt an ihr weil sie unattraktiv sei aber das stimmt nicht. Ich hatte sowas noch nie, daher meine Frage, ist zuviel einfach zuviel oder liegt es an mir das er einfach nicht mehr hoch kommt egal was sie damit macht? Ich möchte keine Potenzmittel nehmen, da mir 1x täglich definitiv reichen würde aber ich möchte sie auch glücklich machen. Was ist los?

Antworten (2)
@ Basko

Du kannst es ja mal mit Karezza versuchen.
Der Vorteil ist das du dabei nicht diesen extremen hormonellen Schwankungen die sich durch den Höhepunkt ergeben ausgesetzt bist. Wenn für dich die Befriedigung ausbleibt bleibt das Bedürftnis danach bestehen. Ich habe gelernt den Sex bewust auch ohne Höhepunkt zu genießen. Mir ermöglicht es dadurch zwei Frauen auf Dauer zu befriedigen.
LG Leo

Hallo Basko,

ich möchte ehrlich zu Dir sein, auch aus dem Grund heraus, weil ich eine Frau bin, die auch gerne reichlich Sex genießen möchte. Daher kenne ich dieses Problem.
Mit Dir ist alles völlig normal. Es ist für einen Mann nicht vorgesehen auf Dauer 4-5 mal am Tag den Akt zu vollziehen, selbst junge Männer, oder die besten schaffen dies nicht.
Das mag zwar (selten) mal an manchen Tagen 3-4 mal funktionieren, aber auf keinen Fall immer und auch eben nicht jeden Tag.
Laß Dich da nicht beirren.

Viele Grüße
Cym

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren