Fahrtwind verursacht tränende Augen - was hilft?

Ich lass mir gerne frische luft um die nase wehen und fahre so oft es geht mit offenem verdeck oder mit meinem tourenrad. Die freude wird aber dadurch getrübt, dass ich schon nach kurzer zeit durch den fahrtwind tränende augen habe und dadurch kaum noch vernünftig sehen kann. Wie könnte ich dieses problem beseitigen? Danke für jeden hilfreichen tipp :)).

Antworten (3)

Man kann auch mit den meisten Schutzbrillen ganz gut fahren und bekommt keine tränenden Augen, und durch die meist gute Lüftung auch keine Beschlagene Scheibe, auch bei Regen.
Ich bevorzuge eng anliegende, weil die auch aerodynamisch ganz gut sind, z. B. die Schutzbrille STANLEY, 1D PC. Die kostet knapp 10 Euro.

Sportbrille tragen

Hallo! Das Problem habe ich auch. Ich trage deshalb zum Radfahren jetzt eine Sportbrille, die oben und an den Seiten gut abschließt, sodass kaum noch Fahrtwind durchkommt.

Sportbrille

Hallo Schwimmboy,
das ist ganz normal. Das habe ich auch und das haben glaub ich auch viele andere. Durch die Kälte bzw den Wind wird die Schleimhaut ausgetrocknet und die Tränendrüse produziert in Windeseile neue Flüssigkeit. Da kann nur eine Sportbrille helfen, fürchte ich!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren