Freundin / Probleme / Fragen - Wer hat Recht?

Ich habe gehört dass in der Nacht bei meiner Freundin wer angeläutet hat und Sturm geläutet hat, das hat sie schon öfters gehabt, es kann ihr Ex sein das hat sie immer behauptet, der ihr noch nach Jahren nachtrauert, der aber ein gewalttätiger Mensch war, deswegen ist sie auch traumatisiert und in Therapie, der hat ganz arge Sachen gemacht und Jahrelange war sie bei ihm was ich bis heute nicht erstehe ihr Therapeut aber schon.

Dann hab ich aus Neugierde nachgesehen und dachte mir ich mache was Gutes und sage ihr was er wann wo gearbeitet hat, und der kann bei ihr nicht angeläutet haben in der Nacht was er vor Jahren schon getan hat. Ich habe versucht was Gutes zu tun und ihr zu sagen er war es nicht, für sie ist der Mann der Teufel persönlich was der gemacht hat, eigentlich ein Schwerverbrecher, meine Eltern glauben ihr nicht immer ich auch nicht so ganz obwohl sie aber schon bei einigen Dingen Recht hat aber 100 % ige Beweise gibt es immer noch nicht, naja wie sollst du auch wissen wer in der naht Sturm läutet nur weil es früher dein Ex war wenn alles Dunkel ist und dich im Bett aufweckt. Ob sie lügt oder nicht weiß ich nicht. Und ja sie hat vieles nicht verdaut. Ich bin dann so was von wütend gewesen weil sie mich angeht und meint ich schnüffle rum, ich bin kein Detektiv was ich mir da einbilde, sie untersagt mir das nach zusehen über Computer was er macht und was das soll, daweil hat er ja ein Internet Profil ein öffentliches. Sie ist sauer ihr Kind ist sauer auf mich, Haussegen hängt schief, ich habe mir Dankbarkeit erwartet, für mich hat sie überreagiert mein Freund hat gemeint ja sie hat Recht aber streiten tut man immer, ich fahre dann einfach weg, will Abstand gewinnen habe ihr nichts geschrieben sie wartet das wir was unternehmen trotzdem dass sie wütend ist was ich nicht so ganz kapiert habe, da sie aufgelegt hat und ich das als Bösen Zug angesehen habe, und dann kam ich zurück sie wartet die ganze Zeit,

jetzt ist sie sauer, dann haben wir noch gestritten, weil ich meine vom Glauben her da gibt es einiges was sie nicht macht oder zu wenig macht, vom Leben her hat sie nicht viel außer Stress, kein Geld, sie ist krank, depressiv, hat ein arges Leben hinter sich, ich mag sie und ohne sie mag ich auch nicht sein. Wenn ich sie 2 Tage nicht sehe oft hatte ich das Gefühl, ich überlege es ja meine Güte, ja und das erschreckt mich hin und wieder. Sie regt sich irre auf weil ich meiner Mutter alles sage, meint ich habe mit ihr eine Beziehung das ist nicht normal, jeden Quatsch erzähle ich ihr was nicht so ist nur wenn mich was sehr belastet. Und meine Mutter ist halt meine 1. Ansprechperson die das nicht immer will die dann sehr negativ gegenüber meiner Freundin eingestellt ist, weil sie ja Ihr Kind, mich beleidigt, was meine Mutter auch etwas wütend sieht was ich nicht immer damit einverstanden bin. Und ja jetzt ärgere ich mich und mein Vater meint was geht dich das an, lass sie, dann hat er sie aufgeweckt, schnüffle nicht herum du bist niemand, dich hat keiner gestört, niemand hat was gestohlen, Ich habe mich wieder zu viel gekümmert, ich habe mich da rein gehaut, dachte ich schaue nach ob der Typ das war, sie meint das kann auch ein Alibi sein wenn er schreibt er war in der Arbeit in der Nacht und was weiß ich. Mein Vater z.B. glaubt mir nicht und ihr nicht und meint sie wird auch viele Dinge sagen die nicht stimmen wo ich immer sage, nein das glaube ich nicht.

Mein Vater z.B. meint kümmere dich nicht darum, sage nichts, und das war es, das ist nicht normal, meine Freundin hat einen Nervenzusammenbruch weil die ganzen Gewalt Sachen von früher zu Tage kommen ich habe mich geärgert weil sie das nicht gut geheißen hat was ich getan habe. Und dann warum ich weiß wie die neue Freundin von ihrem Ex heißt den sie hasst, der ist ein Verbrechen und das stimmt das weiß ich, er ist gewalttätig und ich sah ihn er ist gefährlich. Mein Vater meint du bist nicht mal verheiratet mit ihr sage nichts, das bringt nichts, deine Freundin kann auch die Wahrheit nicht sagen ich sage wieder, sie hat Recht, ich habe das aber gut gemeint, mit Vater kurz Stress z.B. weil ich mich um sie kümmere, irgendwas Gutes machen wollte, nicht diplomatisch war, zu neugierig war, und nun habe ich den Mist, meine Mutter mag sie nicht, ich bringe sie oft auf gegen meine Mutter meint meine Freundin weil ich ihr die Dinge erzähle die mich sehr belasten, und das meinen Eltern oft, und die mögen sie dann überhaupt nicht und ich sage ja das verstehe ich, weil wenn mein Kind wer belastet dann wäre ich auch sauer, meine Freundin meint wieder du bist ein Kind du bist ein Muttersöhnchen erzählst alles das ist nicht normal was soll das und was weiß ich. Und ich bin nicht da gewesen und habe ihr nur zugehört und ja sie war sowieso schon grantig meine Freundin heute und ich liege mit meinem Leben in Scherben. Etwas.

Es ging ja lustig weiter. Es war ja 4 Uhr in der Frühe als sie von der Hausglocke aufgeweckt wurde oder so, aufstehen kann sie nicht da sie viel zu müde ist, und aus dem Fenster gucken geht nicht wegen dem Haus Eck und im Stiegenhaus nachgucken geht auch nicht weil es ja dunkel ist. Nun sie hätte mich anrufen können aber das hat sie nicht gemacht was ich auch gut finde, weil ich habe mal mit dem Kontakt gehabt und sie weiß ich habe halt Schiss vor ihm sie hat mich damals verteidigt vor ihm dass er mir nicht eine runterhaut, weil ich mich spaßhalber in den Weg stellte und auf meine Überlegenheit protzte mit meinem blöden Wortwitz oder so. Und als ich sie verteidigen mußte ja tat ich nicht, habe ich die Polizei gerufen und sie stehen gelassen und sie war sehr sauer nachher weil ich sie alleine gelassen habe. Obwohl eh da genügend Leute waren im Supermarkt. Egal. Ich ging ja weg und mußte meinen Kopf ausrauchen und war dann am Flohmarkt.

Sie war dann sehr sauer weil Ich ihr das nicht gleich geschrieben habe, sie hat ja angerufen und meinte ok ich muss kochen und Frühstück machen da war es 11 Uhr, bei ihr dauert das immer länger. Und ich dachte die will eh nicht. Und dann hat sie mir da wieder einen Vorwurf gemacht den ich auch verstehe aber ich habe leider das Problem dass ich viel zu sehr sauer auf sie bin gewesen und nicht ruhig und so cool wie ich es mir wünschen würde ja leider, ich war so sauer und das ist nicht richtig, und ich weiß das ist christlich gesehen falsch. Und mein Freund hat mir bestätigt das es normal ist auch dass ich mir keine Vorwürfe machen brauche wenn ich den ganzen Tag keine Lust habe sie zu umarmen was sie auch nicht tut, eher selten aber von mir erwartet. Denke ich halt. Und mir geht das Nörgeln halt am Nerv, sie hätte ja sagen können, ok bitte schau nicht nach, ja für sie ist der Ex ein SATAN, ein Gewalttätiger Kerl und dem kann man nicht glauben wenn er öffentlich schreibt das er in der Nacht arbeitet und ich soll nicht nachschauen und was mich das angeht und was weiß ich. Sogar mein Vater und der ist wirklich der Beste den es weltweit gibt, meinte, und er ist verständnisvoll, einfach aber verständnisvoll, ein harter Arbeiter immer gewesen aber immer genau und ehrlich und weiß so ziemlich alles und ist ein super Ratgeber auch, der meinte, sie hätte ja sagen können danke aber nein interessiert mich nicht, statt mir einen Vortrag zu halten der mich innerlich so aufbrachte das mir alles irgendwie zu viel wurde, und er warnte mich das ich nicht mal die Nerven verlier und durchdrehe im Alter weil ich mir so viel zu Herzen nehme, und aus genau solchen Gründen denke ich mir oft ist das die Richtige Freundin? Weil mir das am Nerv geht, früher war so ein Streit auch ein Thema. Sie schreibt mir ich schreibe dir wenn ich die Stiege verlasse, sie ruft an und meint ob ich schon unten sei,

Ich sage, du sagtest ja du schreibst mir, sie wiederum ja du hast aber auf meine SMS nicht geantwortet und ja so was geht mir am Nerv. Dann war es wieder lustig, wir aßen Steckerlfisch, sie zeigt mir ein Auge (eine Makrele mit viel zu viel Paprika ist das), und ja sie meint das ist ein Auge und so sieht das aus und pult es aus, was dem Kind etwas übel aufgestoßen hat, war eh lustig und ich sage traust dich nie essen und schon ist es im Mund bei ihr verschwunden, ich natürlich auch nachgemacht. Ja da finde ich sie wieder super. Ich hatte gerne so einen coolen gerne unbeschwerten liebevollen Zugang, wo sie ruhig ist, wo sie meinen Glauben auch mehr annimmt. Wo sie auch sich mehr für GOTT interessiert und nicht nachher sage, du ich bin nicht so weit, interessiert mich nicht, wo ist GOTT, mir geht es schlecht und ja wieso belästigst du mich sagst mir so viele Dinge, du bist auch nicht besser, was machst du für Fehler wo sie aber Recht hat, das weiß ich und ich denke mir, ich hätte gerne eine tiefgläubige Frau und dann wiederum am nächsten Tag geht es besser nur was fehlt ist das starke Gefühl der Sehnsucht nach Ihr.

Beide sind wir über 40, sie hat ein Kind, wohnt 3 Minuten von mir, ich wone bei Eltern habe eigene Wohnung, aber zu Hause ist es am bequemsten udn ja die Whonung ist groß bei mir, ich bin sicher dass ich sie viel mehr lieben würde, oder merh gerne haben würde wenn sie nicht so viel nörgeln würde oder einfach cooler und unkomplizierter wäre, auch Sachen wie, wenn sie sich ärgert das ich im Urlabu 2-3 Fotos mache udn meine Mutter schicke oder 1-2 x am Tag anrufe oder SMS schreibe, eh nur kurz damit sie beruhigt ist udn weil ich einen guten Kontakt für mich zu meinen Eltern habe, was sie als komisch und nicht normal oder Muttersöhnchen bezeichnet, ja wenn das nicht wäre, wäre sie mri am liebsten sonst paßt eh alles

Antworten (1)
@PeterSK

Ic habe versucht, Deinen Bericht zu lesen, ganz ehrlich! Aber nach ein paar Sätze mußte ich aufgeben, so unübersichtlich schreibst Du! Deine Sätze sind irre lang, teilweise endlos und dazu noch ohne Kommata. Der ganze Bericht ist irgendwie wirr. Wenn Dir jemand helfen soll, mußt Du das alles nochmal zusammenfassen und nur das wichtigste schreiben. Ich will Dir wirklich nichts böses, aber so wird das kaum jemand durchlesen. Sieh das bitte als guten Rat!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren