Gibt es die "Aderlass-Methode" gegen Bluthochdruck noch?

Mein Opa hatte auch Bluthochdruck. Ich kann mich noch daran erinnern, daß er regelmäßig zum "Aderlassen" zum Doc ging. Danach ging es ihm besser. Wird diese Methode eigendlich immer noch angewandt? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Lydia

Antworten (3)
Aderlass

Ja, die Aderlass Methode gibt es noch und wird auch erfolgreich angewendet.
Habe meinen Blutdruck dadurch enorm gesenkt.

siehe:
http://www.carstens-stiftung.de/artikel/zweite-studie-zum-aderlass-gestartet.html

http://www.bio-kurhotel.de/pakete/aderlass-woche-nach-hildegard.html

Ja, er verbessert die Blut-Fließeigenschaften!

Ob es die Aderlass-Methode noch gibt, weiß ich nicht. Aber gegen hohen Blutdruck hilft auch das Spenden von Blut. Das ist ja fast das gleiche wie ein Aderlass.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren