Haare am Hodensack entfernen

Wie soll ich Haare am Hödensack entfernen?
Ich kann doch da nicht rumrasieren?
Oder?

Antworten (23)
Henndrick

Ich rasiere mich auch nass am Sack und damit ich alles sehen kann um mich nicht zu schneiden nehme ich immer einen kleinen Spiegel das funktioniert bei mir recht gut. Vorsichtig sollte man immer dabei sein dann geht das schon.

Gilette Body Nassrasierer und Rasierschaum. Der ist speziell dafür gemacht und es klappt sehr gut.
Wichtig ist, die zu rasierende Stelle gut nass machen und gut mit Rasierschaum / -gel einweichen. Auch sollte das Zimmer möglichst gut geheitzt und feucht/dampfig sein. Dann kann man auch besser rasieren.

Gillette Mach 3 Turbo und Rasiergel. Da ist noch nie was passiert. Mache es immer unter der Dusche. Im Nachhinein natürlich die Haut pflegen mit Creme und so.

Henndrick

Ich rasiere mich am Hodensack wie im gesamten Intimbereich nass und habe da nur gute Erfahrung gemacht, vorsichtig muss man allerdings dabei sein, ich mache das zwei mal die Woche und empfinde das nicht als lästig sondern genieße das und fühle mich hinterher viel wohler wenn alles wieder so schön blank ist,

Sommer Sonne etc.

Da jetzt - vielleicht jetzt nicht nur bei mir - der Sommerurlaub naht, mein Tipp es mit dauerhaften Methoden wie Waxing, Suggaring, Epilieren etc. zu machen, die richtige Technik / Übung vorausgesetzt hält das locker so 2-3 Wochen.

Mich würde im Sommerurlaub nichts mehr abtörnen wenn ich mich da alle paar Tage an Hoden /Intim, Oberkörper, Achseln rasieren müsste.

Für kurzentschlossene daher mein Tipp traut Euch und geht einfach vor dem nächsten Urlaub zum Waxing-Studio und geniest Euren Urlaub.

Nun ich habe es bei mir selbst probiert mit Warmwachs, geht wunderbar, vorher schön duschen gut abtrocknen dann Babypuder Darauf und dann den Warmwachs, ca 5 min kalt werden lassen und dann zupf und schon Hängen die Haare mit Wurzel im Wachs, am Sack da kommt manchmal etwas Blut aber ich habe es jetzt 4 mal hintereinander gemacht da sind nur noch vereinzelt ein paar fussel, ich hoffe das dass mal etwas länger als 4 Tage vorhält. Achso nicht Ver gessen danach zu desinfizieren und etwas Parfümfreie Chreme darauf.

Henndrick
Haare am Hodensack entfernen

Das mache ich wie im ganzen Intimbereich mit einer Nassrasur und das klappt wunderbar, vorsichtig sollte man auf jeden fall sein wie bei der Rasur im Gesicht,
wenn du nicht aufpasst kannst du dich schnell mal schneiden. Also alles in ruhe und mit bedacht dann klappt das schon.

Intimrasur Deluxe

Hier mal meine Erfahrungen aus Acht Jahren Intimpflege:

Der wichtigste Faktor bei der Intimrasur ist die Zeit, eine perfekte Intimrasur ist nicht in Fünf Minuten abgebacken, also streicht schonmal den Gedanken euch morgens nach dem Aufstehen oder kurz bevor ihr auf die Party geht zu enthaaren. Für mich ist der beste Zeitpunkt Abends vor dem Schlafen gehen, macht daraus euer persönliches Wohlfühlritual und bezieht den ganzen Körper mit ein, ihr werdet deutlich entspannter schlafen und eure Haut hat die Möglichkeit sich während der Nacht von der Rasur zu erholen. Pflege ist das A und O bei der Intimrasur, euer Intimbereich braucht das doppelte Pflegepacket, denn die Haut ist im Intimbereich deutlich feiner und weniger wiederstandsfähig als eure Gesichtshaut die jeden Tag der Umwelt ausgesetzt ist, sonst hätte Mutter Natur sie nicht mit einer solchen Haarpracht als Schutz versehen. Verwendet für die Intimrasur NIEMALS den selben Rasierer wie für euer Gesicht, denn neben dem offensichtlichen Hygienischen Aspekt ist dieser für das deutlich stärkere Barthaar ausgelegt welches deutlich dicker und starrer ist und die härte eines Kupferdrahtes der selben Stärke hat. Heutzutage
gibt es eine Fülle von Rasierern die speziell für die Körperrasur ausgelegt sind. Wie bei der Bartrasur gilt: Nicht gegen den Strich rasieren, weniger Züge dafür langsam und gründlich mit wenig Druck. Um bei der Rasur den Überblick zu behalten empfehle ich ein klares Rasiergel ohne Alkohol oder Parfüm, das sollte übrigens für alle Pflegeprodukte gelten die Ihr im Intimbereich verwendet. Anfänger sollten nur einmal pro Woche ihren Intimbereich rasieren, wenn ihr merkt das sich eure Haut daran gewöhnt hat und keine Anzeichen von Reizung
zeigt könnt ihr auch öfter Rasieren. Gut kommen wir also zum eigentlichen Ablauf unseres Abendlichen Wohlfühlrituals.

Zunächst Duscht ihr ganz normal um euren Körper vom Schweiß und Schmutz des Tages zu befreien, dabei solltet ihr darauf achten für den Intimbereich kein Normales Duschgel zu verwenden sondern ein PH neutrales Waschgel für den Intimbereich. Wenn es eure erste Intimrasur ist empfehle ich euch die Haare vor dem Duschen mit einem Haartrimmer runter zu stutzen sonst wird euer Rasierer ziemlich schnell verstopfen. Für Männer ist es übrigens sehr hilfreich vor der Rasur das Kopfkino anzuwerfen, denn unser bestes Stück lässt sich leichter Rasieren wenn er strammsteht, dadurch strafft sich nämlich die Haut an Schaft und Hodensack und wir laufen weniger Gefahr eine Hautfalte zwischen die Klingen zu kriegen. Verwendet unbeding Warmes Wasser bei der Rasur denn dadurch werden die Gefässe geweitet und die Poren öffnen sich wodurch die Haare sich aufstellen und etwas weiter aus der Pore herausstehen. Lasst das Wasser laufen, denn wenn ihr das Wasser abstellt werdet ihr früher oder später anfangen zu frieren und eine Gänsehaut bekommen wodurch ihr das Risiko erhöht eine der Poren zu "Köpfen". Wenn ihr euer bestes Stück durch ein freches Styling zum Blickfang machen wollt anstatt mit Nackten Tatsachen zu glänzen empfehle ich euch mit einem Rasiermesser oder einer Shavette die Formen und Konturen aus zu rasieren, aber seit dabei doppelt vorsichtig! Der Umgang mit Rasiermesser und Shavette ist nichts für Anfänger und kann zu verheerenden Folgen führen, übt den Umgang mit diesen Geräten zuerst bei der Bartrasur !!!! Zieht bei der Rasur die betreffende Hautregion straff und rasiert immer mit der Wuchsrichtung um ein sauberes Ergebniss zu erzielen dadurch sinkt das Verletzungsrisiko und ihr benötigt weniger Züge (Gilt besonders für Hodensack und -naht. Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit ist es Zeit für das Pflegeprogramm, denn ihr habt eurer Haut gerade ziemlich viel zugemutet und dafür will sie jetzt entschädigt werden, sonst
rächt sie sich mit Rötungen und Jucken (Rasurbrand), im schlimmsten Fall seht ihr dann untenrum aus wie ein 14 jähriger in der Pubertät (Pickelalarm). Nach der Rasur auf keinen fall irgendwelche Shampoos oder Duschgele verwenden, befreit die Rasierte Zone kurz aber gründlich mit KALTEM Wasser von sämtlichen überbleibseln der Rasur. Das Kalte Wasser bringt die Gefäße dazu sich zu verengen und mindert so die Blutung an eventuellen Schnittverletzungen. Dann raus aus der Dusche und abtrocken, dabei den Intimbereich mit einem weichen Froteé Tuch nur leicht trocken tupfen, nicht rubbeln.
Wenn ihr euch bei der Rasur verletzt habt tragt ihr jetzt am besten eine schnell einziehende Lotion oder ein Öl mit Teebaumextrakt und Aloe auf, der Teebaumextrakt wirkt antibakteriell und schmerzlindernd,
die Aloe gibt Feuchtigkeit.Ist die Lotion oder das Öl eingezogen reibt ihr euren Intimbereich zum Abschluss noch sanft und vorallem sorgfälltig mit einem Zinkhaltigen Babypuder ein damit er schön trocken ist
und die Haut geschmeidig bleibt. Wenn ihr jetzt ins Bett geht solltet ihr am besten lockere Unterwäsche oder am besten garkeine tragen damit ausreichen Luft an die rasieren Stellen kommt. Bei vielen Menschen reagiert
die Haut im Intimbereich nach der Rasur mit verstärkter Schweißbildung was zu einem unhygienischen Gefühl und Juckreiz führt. Am Morgen nach der Rasur solltet ihr eurem Intimbereich noch einmal etwas gutes tun, also
cremt ihn gründlich mit einer Feuchtigkeitslotion ein und erspart ihm alles was Alkohol und Duftstoffe enthält. Solltet ihr wert auf eine Morgendliche reinigung des Intimbereichs legen dann bitte nur mit klarem warmen Wasser oder maximal dem PH neutralen Waschgel was wir schon abends vor der Rasur benutzt haben.

Viel erfolg !!

Sackhaare

Habe ich schon lange nicht mehr. Die entferne ich regelmäßig mit einem einfachen aber guten Epiliergerät für Damen. Das geht prima , wenn man sich daran gewöhnt hat.Bei langen Haaren erstmal stutzen , nur kurze Haare kann man dem Epilierer zum Fraß vorwerfen.Dann Stück für Stück epilieren , tut höllisch weh wg. der vielen dicken Haare.Je öfter Mann das macht , desto leichter wird es .Nach etlichen Anwendungen wird es richtig angenehm , die Härchen zu entfernen und die Haut ist unglaublich glatt.Ich mach das übrigens überall, am ganzen Leib u.will nie wieder haarig sein .

S-27-Fabi

Die Haut vom Hodensack sollte auf jedenfall straff sein, das keine Verletzungen passieren. Entweder von Hand straff ziehen oder wenn der Penis steif ist und somit der Hodensaack angespannt ist. Nimmst du einen extra schmalen rasierer oder einen normal breiten.

@S_-27 Fabi

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun??? Gar nichts!

...

Einfach gut einschäumen und dann mit dem Rasiere vorsichtig Rasieren. Klappt wunderbar und passieren kann auch nichts

Am besten ist wenn du den hodensack rasierst wenn dein penis steif ist

Hey

Ich rasiere meinen Hodensack immer und mir ist noch nie was dabei passiert...geh einfach mit deinem rasierer über deinen sack und gut ist..musst halt ein bisschen vorsichtig sein.

Intimrasur

Hi! Du sollst Ihn ja nicht Skalpieren.Finde ein normalen Rasierer wie Gillette Mach 3 reicht eigentlich aus.Oder!?

Würde ich mit einer Klinge auch nur in die Nähe meines Sackes wandern. Dazu bin ich viel zu heikel. Ich verwende den Philips Bodygroom und habe damit fantastische Ergebnisse erzielt, ohne damit gleich Schnittwunden zu riskieren.

Intimrasur

Hi! Also, mit einer Pinzette würde ich fa nicht rumbasteln wollen. Einfach ein Rasiergel und einen guten Rasierapp. und dann schön langsam um gewünschte Region herum.Später mit einem milden After Shave und etwas Hautcreme drüber und fertig.

Rasierter Hoden

Hallo! Ist genau so einfach wie im Gesicht.Nehme einfach Rasiergel und dann Stück für Stück am Hoden entlang.Zum Schluss ein mildes After Shave und fertig.

Vollrasur beim Mann

Hallo, also ich rasier mich schon seit jahren komplett. Ist mit einem guten Einwegrasierer überhaupt kein Problem.
Am besten beim Duschen in die hocke gehen und mit duschgel einreiben, dann einfach drüber.

Rasur

Haare am Hodensack kannst du natürlich rasieren. Ich mache das schon länger ohne Probleme.

Sackrasur

Ich empfehle höchste Vorsicht, leichte Erregung, einen Rasierer mit höchstens zwei Klingen, reichlich Rasierschaum, das Ganze mit nur mittelwarmen Wasser - und einen blutstillenden Stift (Apotheke) in Griffnähe.

Haare am Hodensack entfernen

Keine Bange: Die Haare am Hodensack kannst du ganz bequem entfernen, mache das schon seit Jahren ohne Probleme; du musst nur vorsichtig dabei sein, dann kann auch nichts passieren.
Nassrasierer "Gillette mach 3" und Hoden sehr intensiv mit Rasierscreme oder Rasierseife/Rasierpinsel einseifen; dann vorsichtig Stückchen für Stückchen abrasieren.
Uli

Tja, wie heisst es?

Wer schön sein will, muss leiden!

Also brav mit der Pinzette jedes Haar gezupft!
Viel Spaß dabei...

Dark-Dreams

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren