Habe kein Verständnis für Magersucht

Ich will mich ja hier nicht unbeliebt machen, aber ich würde wirklich gerne mal verstehen, wieso so viele junge Frauen magersüchtig werden. Ich habe selbst eine Freundin, die zur Zeit in einer Klinik ist. Ich kann das nicht nachvollziehen, vorallem weil sie mir selbst nicht richtig erkären kann, wo ihr Problem liegt. Wie steht ihr zu dem Thema?

Antworten (5)
Magersucht hat fast nie etwas mit Models oder Falschen Vorbildern zu tun

Das ist so das beliebteste Vorurteil über diese Krankheit. Kaum ein Mensch nimmt ab, weil er denkt, dass er gerne aussehen will, wie irgendjemand anderes.

Das Problem ist meistens, dass die ausenstehenden nur mitbekommen, was sich nach Augen abzeichnet. Das ist das niedriges Gewicht und manchmal auch einen Teil der Körperschemastörung. Daher liegt die Vermutung so nah, dass die Betroffenen "nur" abnehmen wollen.

Hinter einer Essstörung steckt allerdings meisten viel mehr. Häufig sind es irgendwelche Traumata, die durch das Nicht-Essen verdrängt werden.

Wie ist das möglich?
Ein Mensch mit einer Es denkt fast 24/7 über das (Nicht) Essen, Kalorien und das eigenen Gewicht nach. Da bleibt kaum noch platzt für andere negativen Gedanken.

Ja, das ist ein schlimmes Thema. Magersucht ist lebensbedrohlich. Erkrankten muss wirklich schnellstens geholfen werden. Sonst macht man sich mit verantwortlich. Es gibt auch andere kleidergrößen als nur XS oder XXS, eine Frau mit Rundungen ist sicher schöner anzuschauen als ein Magermodel.

Das Schönheitsideal muss sich ändern. Aber dafür trägt die Gesellschaft die Verantwortung. Dünn sein ist nicht gesund. Sich ordentlich ernähren und lernen zu seinem Körper zu stehen, das ist sehr wichtig.

Magersucht ist eine der heimtückichsten und schlimmsten psychischen Krankheiten, die es gibt. Es bedarf sicher viel an Verständnis, das zu begreifen und zu verstehen. Mädchen, die sich in einer Magersucht befinden müssen schnellstens ärztliche Hilfe bekommen.

Solche Sendungen, wie Germanys next top model sind sicher auch verantwortlich dafür, daß es Mädchen gibt, die Magersüchtig werden.

Das Thema Magersucht wird auch viel durch die Medien publiziert. Es gibt so viele Vorbilder, die in sind und Mädchen möchten aussehen, wie Gisell Bündchen oder Heidi Klum. Aber das ist völlig unverständlich. Besser ist es, wenn man sich auf sich besinnt und seine eigenen Werte und Vorstellungen umsetzt.

Vielleicht ist es auch so, daß Mädchen, die kein gesundes Selbstbewusstsein haben in einer Magersucht enden. Sie sind ja oft leicht zu beeinflussen.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren