Hat ein Ajmalin-Test Nebenwirkungen?

Bei meinem Schwiegervater wird vermutet, dass er an dem Brugada-Syndrom leidet.
Aus diesem Grund soll jetzt ein Ajmalin-Test gemacht werden, vor dem sich mein Schwiegervater fürchtet.
Hat jemand hier schon so einen Test über sich ergehen lassen müssen?
Hat er irgendwelche Nebenwirkungen - was habt ihr während dieser Untersuchung alles erlebt?

Antworten (2)

Der Schwiegervater sollte besser seinen Arzt fragen, wenn er wissen will, was bei so einem Test auf ihn zukommt.
Ich kenne niemand, der schon mal einen Ajmalin-Test gemacht hat. Soweit ich weiß, wird einem eine Infusion verpasst, und das Ganze dauert etwa eine Viertelstunde.

Ajmalin-Test Brugada-Syndrom

Bei meinem Mann wurde ein Ajmalin-Test durchgeführt. DerTest wird unter ärtztlicher Überwachung in einem Notfall-ausgestatteten Raum durchgeführt. Über einen Infusionszugang wurde meinem Mann 'Ajmalin (50ml) langsam eingeführt und unter ständiger EKG Beobachtung überwacht. Hat man Brugada kann der Kardiologe das an den Veränderungen im EKG ablesen. Bei meinem Mann war es so, dass während des Test´s so eine Art Kammerflimmern auslösbar war und er somit zusammen mit dem EKG Ergebnis, aus ärztlicher Sicht höchstwarscheinlich Brugada-Syndrom hat. Es gibt wohl auch Gen-Test`s, die aber nur bei bis zu einem viertel der Patienten sicher sind....Da diese Ionenkanalstörung noch nicht lange erforscht wird, kann einem da fast keiner wirklich was darüber sagen. Bei meinem Mann wurde vorsorglich ein ICD implantiert....Wäre schön, darüber was zu erfahren, was bei deinem Schwiegervater rausgekommen ist.
Drücke die Daumen, viele Grüße Sabrina

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren