Ich trage keine Unterwäsche mehr

Hi, ich trage seit Monaten keine Unterwäsche mehr, es ist praktisch im Alltag keine Unterwäsche mehr anzuhaben. Was meint ihr, die auch keine Unterwäsche tragen? =)

Antworten (34)

Frauen ohne morale haben immer keine Unterwäsche getragen. Ist ja nichts neues, darf man auch. Erwarte aber nicht dass die Leute dich wie eine respektable schlaue Frau behandeln. Selbst Frauen auf dem Strich haben genug selbstwert um Unterwäsche zu tragen.
Das ist die Wahrheit ob sie dir gefällt oder nicht. Du bist natürlich frei das zu machen und deine eigene Welt zu erstellen in dem das gut ist, weniger morale als eine Prostituierte zu haben...

Gehe immer ohne was drunter, was vor allem in engen jeans ein tolles Gefühl ist. Da ich seit einigen Jahren vollständig auf Unterhosen verzichte, habe ich sie auch vor ein paar Monaten aus meinem Kleiderschrank verbannt.

Oft trage ich keine Unterwäsche wenn ich unterwegs bin und wenn doch mal dann eher eine Boxer weil ich es da so frei mag. Da ich eh die Wäsche täglich wechsle gibt es für mich auch kein Argument dafür das es unhygienisch sei.

Einfach frei

Ich trage schon seit dem ich 12 bin keine Unterhose mehr. Ich finde es ganz geil wenn man keine Unterhose trägt, es entsteht einfach ein Gefühl von Freiheit. Außer zu besonderen Anlässen ziehe ich eine Boxer an.

Also ohne Unterwäsche finde ich sehr schön und auch bequem, unhygienisch ist es für mich auch nicht da ich meine Klamotten täglich wechsel .Was die Hygiene und Sauberkeit am Po angeht benutze ich immer ein Feuchttuch oder wenn mal keines da ist feuchtes Klopapier, das geht ganz gut und kann ich nur weiterempfehlen.

Ich finde es ohne Slip auch unhygienisch. Ich trage meistens Strings und die sind Abends nie ganz sauber. Ein bisschen Ausfluss ist da immer zu sehen. Das der Po nach dem großen Geschäft nicht immer ganz sauber wird ist ein Tabuthema, kommt aber einfach manchmal vor. Gerade wenn man sich auf einer öffentlichen Toilette nur mit trockenem rauen Toilettenpapier reinigen kann ist eine Bremsspur manchmal nicht zu vermeiden. Meine Slips würde ich auf keinen Fall zwei Tage anziehen. Und jeden Tag die Hose wechseln wäre auch nicht mein Ding. Außerdem gibt es doch genug schöne Slips und bei Strings gibts auch keine Sliplinien.

Keine Unterhose kommt bei mir selten vor, ich bin der Meinung, dass selbst das knappste Höschen einem Sicherheit, vor allem ein Hygienegefühl gibt. Stellt euch vor, ihr wart eilig auf der Toilette und zum Schluss ist ein Pi... tropfen noch übrig oder der Po ist trotz Abputzen nicht 100prozentig sauber. …. lieber in der Unterhose als in meiner Jeans.

Also für mich geht es einfach nicht ohne Unterwäsche. Soll jeder für sich entscheiden, aber es gibt mir einfach ein sicheres Gefühl. Ich meine, soll jeder selbst wissen, aber ich trage welche drunter :)

In einer Jeans ohne was drunter ist schon ein angenehmes Gefühl, habe manchmal aber auch eine Boxershort drunter, je nach Anlass.

Also ich trag au nichts drunter find das ist angenehmer und wenn ich am we in der disco bin geht es au besser gleich ...😁

Es ist und bleibt doch Geschmackssache ob jemand mit oder ohne Unterwäsche unterwegs ist, abscheulich ist es schon mal gar nicht, wäre eine sehr Altbacksche Meinung.

Moderator
@ tom oder wie auch immer

Vielleicht solltest du mal bei einem "Nick" bleiben und nicht bei jedem deiner Beiträge einen anderen Namen verwenden. Das sind bisher "tom", "Kevin" und "wie ben".

Ich habe den Eindruck, dass immer mehr Jungs die Unterhose weglassen.
Ein Freund hat mich darauf gebracht - er macht das schon lang, ich habe es probiert und finde es cool.
WEnn man am Baggersee Jungs sieht, die sich umziehen, haben viele keine Unterhose!
Und in der Schule beim Sport werden es auch immer mehr!

Meist trage ich auch nichts drunter und wenn dann meist eine Boxer oder zu gegebenen Anlass auch mal eine Retro ich habe es gerne wenn mich nichts einengt.

Wenn eine sein muss, aber nur dann, trage ich Boxer, sonst trage ich eigentlich auch nie was drunter: das ist cool und manchmal auch etwas anregend :-)

Die Frage ist ja schon etwas älter, aber immer noch in Diskussion:
ich finde es unheimlich bequem und cool nichts drunter zu tragen!
ich mache das oft! (M 17)

Freiheit pur

Also unser weiblicher Part liebt es, im Sommer unter Kleidern oder Röcken keinen Slip anzuziehen. Egal ob privat oder auf der Arbeit.
Er trägt seit ca. 10 Jahren keine Unterwäsche mehr, egal wann und wo. Ist einfach bequemer und freier.

Arge

Warum findest du es abscheulich?
Wenn ein Mensch keinen Slip oder keinen Bh trägt?
Was ist daran bitte schlimm
Odér was ist daran bitte abscheulich
Ich trage zwar immer Unterwäsche aber ich bin gerade am überlegen ob ich es nicht mal versuchen soll auch keine Unterwäsche zu tragen

sosophia99
@agre

Ahahha wieso bitte? Was macht es z.b. für dich für einen unterschied ob ich unterwäsche trage oder nicht?

Ich finde es abscheulich

Nie

Es gibt nix schöneres als ohne unterhose zu sein.
Ich trage seit Jahren nix mehr drunter und mir ist auch egal was andere sehn oder denken.

@Kermich

Unterhemden oder T-Shirts drunter trage ich nie. Undies je nach Laune, gerne aber auch ohne. Beim Sport ziehe ich nie Undies drunter. Wieso du gerade dort welche trägst, ist mir nicht klar. Und was sollen denn da andere denken? Da gibt es doch gar nichts besonderes? Oder verstehe ich das falsch?

Keine Unterwäsche

Ich trage seit geraumer Zeit auch keine Unterwäsche mehr, fühlte sich anfangs etwas komisch an, mitllerweile würde mich es stören wenn ich welche anziehen sollte. Auch im Sport trage ich meist nix drunter. Mir ist es egal was die anderen denken. Traut euch nur...

@sosophia99

Das finde ich eine coole und selbstbewußte Einstellung. Wie hälst du es beim Sport oder in der Schule? Macht dir das nichts aus, wenn du dich umziehst und nichts drunter hast? Wirst du nicht komisch angeguckt oder angesprochen?

sosophia99
Ich hab nie welche getragen

Find BHs und slips auch mega unnötig und unbequem

Keine Unterwäsche

Hallo ich trage auch keine Unterwäsche mehr schon seit längerem ich habe mich am Anfang auch ein Büschen komisch gefüllt aber mittlerweile ist es normal ich trage mitnichten Unterwäsche an Tagen wenn ich Sport habe...

@Mondbiene

Gilt dein Statement "ohne Unterwäsche" nur für Frauen oder auch für Kerle?

@Mondbiene

Bei den Männern war es so, sie trugen auch keine Unterhosen. Sondern das Hemd war vorne und hinten einiges länger, dass hinten der Po und vorne der Penis damit eingepackt oder bedeckt wurde. Sie trugen auch weite Hosen, so konnte der Hodensack noch frei baumeln und sich frei dehnen oder zusammenziehen, je nach Aussentemperatur.
Dies hat mir mein Vater erklärt.

Mondbiene
War jahrhundertelang üblich

Wenn ich mich nicht irre, kamen Unterhosen für Frauen erst Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts für breite Bevölkerungsschichten in Frage, wie es bei Männern war, weiß ich leider nicht. Vorher war es völlig normal, dass Frauen und Mädchen nichts drunter trugen, außer einem Unterkleid. War auch viel praktischer, wenn man auf dem Feld mit den ganzen Röcken und Gewändern mal musste, einfach hochgerafft und fertig. Fürs Körpergefühl dürfte es auch besser gewesen sein, sonst wäre es nicht über Jahrhunderte so üblich gewesen. Erst in unserer kranken, industrialisierten Welt kam dann die irrige Vorstellung auf, den Schambereich einpacken zu müssen.

Guck Dir mal die ersten Folgen von Schwarzwaldhof 1902 an, da haben sie der Mutter und den Mädchen die Unterhosen weggenommen, weil es einfach nicht in die Zeit passte. Allerdings haben die sich dann so beklagt, dass es im Winter zu kalt wäre, dass sie als absolute Ausnahme wieder Slips bekommen haben. Aber dagegen helfen heute ja leggings oder Nylons.

Ich trage schon seit Jahren keine Unterwäsche (auch keine BH's und auch keine Socken/Stümpfe) mehr und fühle mich viel wohler so. Die Oberbekleidung sollte sich natürlich leicht waschen lassen, weshalb ich Glanzleggings empfehle, die sind angenehm auf der Haut, sehen sexy aus, sind so preiswert, dass man genug kaufen kann, um sie täglich zu wechseln und lassen sich auch gut waschen.

Keine Unterwäsche

In der Freizeit wenn ich Traingerhosen trage, so bin ich meist ohne Unterwäsche. Und beim Sportunterricht hab ich auch nix drunter an. Nur kurze Turnhosen.

Mich stört es gar nicht, wenn der penis rumbaumelt, auch wenn manchmal etwas rausschauen oder raushängen sollte.
So fühl ich mich viel freier und nicht so eingeegnt.

Nur wenn ich in die Schule gehe oder sonst Jeans anhabe, so trage ich Boxer, die nichts einengen.

Auch @PATZ93

Trage auch lieber nix drunter. Muss immer ein wenig schmunzeln bei dem Thema. Bekannte von mir arbeiten bei einem Online-Unterwäscheshop. Naja mit mir werden die nicht reich. ;-)

Ohne

Ich trage immer eine strumpfhose, deshalb nie unterwäsche, ausser wenn ich meine regel habe stringtanga. ich habe kleine brüste deshalb trage ich auch keinen bh.

@PATZ93

Praktikabilität (in Bezug auf was?) spielt dabei für mich keine Rolle. Ich finde es einfach schön und habe deshalb oft keinen Slip drunter an.

Nichts drunter

Hi.So neu ist dein Beitrag nicht.So ähnliches läüft unter der Frage...Was tragt ihr unten drunter?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren