Ihr müsst mir helfen - Tut Nasenpiercing stechen lassen wirklich so weh?

Heii ich hab ne frage an euch hat Nasenpiercing stechen lassen weh getan weil ich habe ein problem ich bin sehr empfindlich und habe jetzt angst das es weh tut denn meine freundinn hat gesagt es hat ihr richtig arg weh getan und meine lehrerinn hat gesagt sie wäre vor schmerzen fast gestorben ich habe angst und weis nicht was ich machen soll bitte antwortet mir ich will das piecring unbedingt haben und weis nicht was besser ist den bei mir verheilt sowas auch nicht so gut.

liebe grüße lolllii_:)**

Antworten (5)

Ich finde es immer witzig, wenn Leute so etwas fragen. Immerhin wird hier eine offene Wunde erzeugt, dass kann halt auch weh tun! Allerdings sind die Schmerzen tatsächlich nicht so krass, wie man sich das vielleicht vorstellt. Es ist ein kurzer Moment und dann ist das Piercing drin. Drückt etwas beim Stechen, ist aber wie gesagt nur ein kurzer Moment ;)

Bei mir hats nicht weh getan. Es War halt nur 1s dieser Druck und dann War das piercing schon drinnen

Unproblematisch

Ich trage selbst einen Nasenring und meine, dass daskein Problem ist. Ein guter Piercer sticht den Knorpel mit der Nadel nicht langsam, sondern schnell durch. Du bekommst ein Desinfektionsmittel. Das trägst Du täglich auf bis das Piercing abgeheilt ist. In der Regel geht alles ohne Probleme.

Wirklich?

Okii aber tut es wirklich nicht weh weil beim stechen geht ja die nadel langsam rein und noch ne frage entzündet es sich schnell

Tut echt nicht weh

Nasenpiercing ist wie Ohrloch stechen geht schnell und tut nicht weh

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren