Immer nur Probleme - Wer kennt gute Hersteller für Extensions?

Hallo,
habe schon seit ca. 3 Jahren Extensions von 2 verschiedenen Anbietern: die ersten waren von SO.Cap - diese wurden jedoch mit der Zeit immer dünner (4 verschiedene Farben, 120 Stück mit 60 cm Länge), dann hat man mir die Marke Only Hair empfohlen (4 verschiedene Farben, gleiche Anzahl mit gleicher Länge). Erst hatte ich gewellte Extensions, doch schon nach der 2. Wäsche verfilzten diese. Ich habe 3 verschiedene Blondtöne und braun. Erst dachten wir, daß es an den dunklen Strähnen liegt (diese verfiltzten extrem), wir entfernten dann die braunen und ersetzten diese durch glatte braune. Doch es wurde damit auch nicht besser. Ich ließ dann alles komplett entfernen und wir setzten dann Glatthaarextensions ein - dies ging ca. 2 Wochen gut - jetzt hab´ich wieder das gleiche Problem. Ich liebe es die Haare einmal wöchentlich einzudrehen. Die Haare lassen sich danach wunderbar durchkämmen und sehen klasse aus, doch schon nach ein paar Stunden bilden sich die Verfilzungen. Hab´schon gedacht, daß es evtl. am Haarfestiger liegt, doch auch das war nicht der Grund. Ich wasche und pflege die Extensions nur mit Friseurprodukten - alles auf milde Basis. Die Haare sind nach dem Waschen und Stylen weich und geschmeidig, doch das ist halt nur für kurze Zeit.
Kann mir jemand einen Hersteller für Extension nennen, wo diese Probleme nicht auftreten?
Ein günstiger Anbieter wäre mir natürlich auch recht!
Danke im voraus für Eure Antworten!
Gruß Lämpchen

Antworten (7)
Immer nur Probleme

@schlafrock: ok, das hab ich falsch verstanden, sorry. Stimmt wohl mit dem Bonding, das hab ich aber noch nie beobachten können. Sicher, etwas Schwund ist immer, schließlich gehts nicht ohne, aber ich hab meine 5-6 Monate drin und kann sie auch nochmal hochsetzen lassen. Eine Kollegin hatte mal Wachsbondings und war nach 3 Wochen mit einer schicken Kurzhaarfrisur unterwegs...

Immer nur probleme

@lämpchen: 4-5 monate entsprechen eh der normalen tragedauer... mir ist gerade noch eingefallen: gegen das filzen kannst du noch probieren silikonhaltige pflegemittel zu verwenden - viell solltest du mal probieren die pflegeprodukte von der gleichen marke wie die Haare zu kaufen..?

@bengelchen.. das Ausdünnen von Strähnen hat eig nichts mit der Silikonschicht zu tun. Das Ausdünnen kommt davon wenn das Bonding Mist ist und die Haare daraus rausgehen oder wenn die Haare der extensions einfach abbrechen..
der Begriff "indisches Echthaar" sagt meiner Meinung nach trotzdem ncihts über die letztendliche Haarqualität aus

lg

Immer nur Probleme

Hallo Lämpchen,
ich hatte früher das Problem mit dem Ausdünnen der Strähnen auch. Damals hatte ich So.Cap. original und die waren mit einer Silkonschicht überzogen wie oben beschrieben. Seit dem ich die So.Cap SRLs nehme (indisches Echthaar) hab ich das Problem nicht mehr. Mit den guten Markenhaaren hat man natürlich keine Probleme, wenn man die Pflegeempfehlungen befolgt. Mir waren die Hairdreams auch die liebsten, kann ich mir aber nicht leisten.

Immer nur Probleme

Hallo "Schlafrock",
danke für Deine ausführliche Beschreibung. Ich trage sie normal 4-5 Monate - ist aber dann auch schon die Grenze. Hab´die jetzigen am 20.11.09 einsetzen lassen - sind jetzt so ca. 1, 5 bis 2 cm rausgewachsen.
Gruß Lämpchen

Immer nur probleme

Hallo Lämpchen!
Ja das ist auch bei den Gewellten der Fall gewesen - die Wellen sind ja auch nicht natürlich.
Bis zu deine Billig-extensions in den Händen haltest machen sie meist Folgendes mit:
Meistens wird zuerst die Schuppenschicht abgeätzt, dann werden sie komplett gebleicht um dananch wieder in die richtige Farbe eingefärbt zu werden. Danach bekommen sie die Silikonschicht, und werden zum Schluss dauergewellt.
Bei den guten Anbietern wie eben Hairdreams werden die Haare in Handarbeit "gleichgerichtet" d.h. so sortiert dass sie alle in eine Richtung schauen - so wie am Kopf und auch Haar für Haar farblich sortiert. Dadurch entfällt das Schuppenschicht abätzen und spätere Silikonieren und auch das brutale Herumfärben....
Ich hab auch eine Frage: Wie lange kannst du deine extensions normal tragen?
LG

Immer nur Probleme

Hallo "Schlafrock",
danke für den Tipp - ich werde mich mal bei Hairdreams umsehen. Du schreibst, daß glatte Haare mit einer Silikonschicht geglättet werden - wird das auch bei gewellten Extensions angewendet? Ich frage deswegen, da ich das gleiche Problem ja schon mit gewellten Haarverlängerungen hatte.
Gruß Lämpchen

Immer nur Probleme

Hallo Laempchen!

Deine Haare verfilzen deshalb weil sie nicht (wie deine eigenen Haare) alle in die gleiche Wuchsrichtung liegen. Haare sind ja nicht wirklich glatt- sie haben eine "rauhe" Schuppenschicht" die schuld ist dass sie sich verheddern wenn sie nicht in eine Richtung liegen. Deshalb sind deine Haare mit einer Silikonschicht "geglättet" worden - die sich aber abwäscht - so kommt es dann zu Verfilzungen. Du solltest beim Kauf von Haarverlängerungen darauf achten dass sie "gleichgerichtet" wurden und keine silikonschicht haben.
Wir im salon haben Hairdreams extensions - da solltest du eig wirklich keine Probleme, sondern viel Freude damit haben. Und wenn was wäre hast du sogar Garantie auf die Haare.

lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren