Innerhalb von 12 Stunden nach Intimrasur wieder Stoppeln - ist das normal?

Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Freund und wenn er Samstags zu mir kommt, rasiere ich mir morgens die lästigen Härchen im Intimbereich ab.
Aber abends habe ich schon wieder häßliche kleine Stoppeln in diesem Bereich, ist das normal und wie kann ich das verhindern?

Antworten (4)
Was heißt verhindern?

Verhindern kannst du die "lästigen" Stoppel wohl nie gänzlich. Aber du kannst die rasierte oder besser enthaarte Haut entsprechend pflegen. Rasierte Haut ist ja eigentlich immer etwas gereizt, bei der einen mehr, bei der anderen weniger. Damit du aber alles gleichmäßig enthaart bekommst und dich auch nicht schneidest, benutze niemals alte Klingen. Das sieht dann nämlich schimm am Ende aus und schmerzen wirds auch. Am besten sind dann noch kleine Hilfen zur Rasur, wie etwa das balea Rasiergel, das auch sehr erschwinglich ist. Danach solltest du dich dann auch immer einschmieren, z.B. mit gelsan. Das pflegt und entspannt die Haut.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, das dein Freund die Stoppeln wohl eher gut, als so schlecht, wie du empfindet. Du solltest dich also nicht über so etwas banales ärgern. Pflege einfach alles und du wirst dich auch wohl fühlen.

Intimrasur und Stoppeln

Nach der Intimrasur kann es sogar innerhalb von nur weniger als 12 Stunden zu Stoppeln wieder kommen. Die Härchen wachsen gerade in dem Bereich extrem schnell.

Man kann ein besseres Ergebnis erzielen wenn man die Härchen epilliert, das schmerzt zwar sehr aber bringt auf Dauer etwas. Auch eine Haarentfernungscreme bringt da was. Aber sowohl Epillieren als auch Haarentfernungscreme sollte man wirklich vorsichtig anwenden.

Starkes Schamhaarwachstum

Kenne dieses Problem von meiner Partnerin her zwar nicht, würde in diesem Fall auch zur Rückkehr zu einem gepflegten Bikinidreiieck raten.

Das Problem kennt meine Freundin

Das Problem kennt meine Freundin auch, bei ihr sah man die Haare direkt nach der Rasur wieder als schwarze Punkte. Dazu kamen dann häufige Probleme mit roten Punkten, Pikeln und Juckreiz.
Da ich sowieso nicht der Freund von solchen "Stoppelfeldern" bin und der Anblick eines schönen Schamdreiecks durchaus reizvoll ist, habe ich ihr das gesagt und sie hat das rasieren auf den Bikinibereich reduziert. Um die Schamlippen hält sie sie etwas kürzer, sonst dürfen sie schön lang (und zum darin rumwuscheln kuschelig) werden.

Denk doch mal drüber nach ob ein schön (evtl. ja kurz gehalten) Schamhaardreieck für Dich in Frage käme. Nachteil: absolut gar keiner, Vorteil: weniger Arbeit damit, keine Stoppeln, Pickel, ...
Vielleicht gefällt es Deinem Freund ;-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren