Ist ein Matratzenaufbau zum Schlafen geeignet?

Das Bett unseres Sohnes (11) ist zusammengebrochen und ich wollte heute morgen mit ihm losziehen, um ein günstiges, neues Bett zu kaufen. Doch Sohnemann hatte einen anderen Vorschlag. Er möchte sich 2Matratzen übereinanderlegen und darauf schlafen. Sein Freund macht das auch so. Dieser Aufbau wäre ohne Lattenrost. Ist das denn gesund für den Rücken? Was meint ihr?

Antworten (3)

Ja, Kinder haben ihre eigenen Vorstellungen von einem Bett. Aber es ist schon richtig, eine Matratze muss von unten Luft haben, sonst kann sie schimmeln.

Wenn es etwas unkomplizierter sein soll. Man kann auch Europapaletten nehmen und darauf die Matratze legen. Der Härtegrad und die Belüftung sollten dann ganz gut sein.

Gesunder Schlaf

Zwei Matratzen übereinander zu legen ist nicht so gut. Gerade Kinder müssen einen Lattenrost haben, der die Matratze stabilisert. Es gibt ja auch die Möglichkeit, einen Lattenrost auf die Erde zu legen und darauf die Matratze. Man kann auch Ziegelsteine nehmen und darauf den Lattenrost legen. Auf jeden Fall muss die Matratze von unten Luft haben, sonst kann es schimmeln.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren